Style Blog: Streetstyle für Männer

Streetstyle sorgt dafür, dass Männer mehr Lust auf Mode haben und selbstverständlich cool sind

Beanie-Boy Liev Schreiber mixt seine Sweatpants zum beigen Mantel und cooler Mütze

Mein schönstes Samstagsritual ist es, morgens nach dem Fitnesstudio bei Maria im "Transmontana" einen Galão zu trinken. Ab 10 Grad Außentemperatur, was in Hamburg als "mild" gilt, sitzen wir draußen.

Schließlich geht es ja darum, die vorbeiziehende Schanzenviertel-Crowd zu beobachten. Auffallend ist, dass gerade die Jungs ziemlich lässig aussehen, obwohl sie sich nicht einmal groß gestylt haben. Da wird Trench mit T-Shirt und Sweatpants getragen oder die Baggyhose aus Anzugstoff zum Hoodie und den Birkis kombiniert.

Da ich schon sehr lange samstags vorm "Transmontana" sitze (Ich kenne den Platz noch, als der Weg nicht gepflastert war. Gott, bin ich alt!), kann ich ganz gut beurteilen, wie sich die Männer vom "Mir doch egal, was ich an habe" zum Streetwear-Star gemausert haben. Irgendwie achten alle auf ihren Stil und sei es nur deshalb, um festzustellen, dass sie gar keinen festgelegten Look haben wollen.

In diesem Frühling dreht sich modisch gesehen alles um "Athleisure", also um den Mix aus Sportswear und Alltagsklamotte. Plötzlich kann man auch in der Trainingshose auf der Party erscheinen oder das Oversized- Sweatshirt zum Anzug kombinieren. Kommt mir natürlich total entgegen. Muss ich mich nach dem Work-out gar nicht mehr großartig umziehen und gehöre dennoch zur coolen Galão-Gang.

Streetstyle-Looks

Style-Zoom

Nicky Hiltons luxuriöser Streetstyle: Mantel (rund 2.500 Euro) und Loafer (rund 600 Euro) von Gucci, Cap (rund 250 Euro) von Ruslan Baginskiy und Hermès Birkin Bag (rund. 8.000 Euro). Ihre Sonnenbrille von Ray Ban ist mit rund 100 Euro im Vergleich ein echtes Schnäppchen. Der Look der Hotelerbin kostet ingesamt 11.450 Euro, Sweatshirt und Jeans nicht eingerechnet.
Kaum ist die Sonne raus, strahlt auch Dakota Fanning. Die Schauspielerin spaziert mit einem strahlenden Lächeln durch New York und präsentiert sich in einem komplett weißen Look. Durch ihren Porzellan-Teint gleicht sie schon fast einer elfenhafte Erscheinung. Wunderschön! 
Charlize Theron trägt ihre Haare seit der Oscar-Verleihung im Februar dunkel. Zuvor kannten wir die Schauspielerin nur mit goldener Mähne und jede Blondine kennt das Problem: Gelb macht wahnsinnig schnell blass! Jetzt nutzt Theron ihren neuen Look, um sich endlich mal in einem sonnengelben Kleid zu zeigen. 
Kate Hudson ist bester Laune und wählt passend dazu auch ein helles Outfit. Sie zeigt, wie schön Beige-und Weißtöne miteinander harmonieren. Der knallige Lippenstift bildet ein farbliches Highlight. 

301

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche