Style-Blog: So werden Mäntel zu Outdoor-Stars

Statement-Coats halten warm und erfüllen einen zweiten wichtigen Zweck: Sie sind verdammt cool

Kendall Jenner in einem karierten Balenciaga-Mantel, der ihrem Alltags-Style ein Upgrade verpasst

Bekanntlich gebe ich gern Geld für Klamotten aus. Nur bei einer Anschaffung bin ich knauserig: dem Mantel. Zwar habe ich einen sehr schönen Nadelstreifen-Coat aus Wolle. Doch diesen habe ich, wie ich auf einer Facebook-Erinnerung gesehen habe, auch schon drei Jahre nicht mehr angezogen. Dabei ist in diesem Winter die perfekte Saison, sich einen Neuen zu kaufen.

Statement-Mäntel sorgen mit ihrem besonderen Volumen oder aufregenden Verschluss-Lösungen (bei Calvin Klein gibt’s einen Gürtel aus Strass dazu, Balenciaga setzt auf Schal-Schleppe) dafür, dass man auch Outdoor total in ist. Denn genau das ist ja das Problem an den Warmhaltern. Man kann drunter noch so schick aussehen – in der Kälte wird alles durch den Mantel verdeckt. Nun aber ist genau dieser selbst der Star.

Video

Karl Lagerfeld (†): Der Modezar ist verstorben

Karl Lagerfeld (†)
Karl Lagerfeld (†) ist einer der größten Modedesigner unserer Zeit. Sein Tod mit 85 Jahren reißt nicht nur eine Lücke in die Welt rund um das Fashionlabel Chanel, sondern auch in das Herz der Modewelt.
©Gala

Sie können also in gemütlichen Basic-Pieces auf die Straße gehen – der Mantel selbst wird dafür sorgen, dass Sie die Schönste im Freien sind. Verzichten Sie bei voluminösen Teilen auf zu viel Accessoire-Aufwand. Das lenkt ab. Und probieren Sie mal Schottenkaros. Das Muster ist der Print toujours. Nur den sprichwörtlichen Geiz der Namensgeber sollten Sie nicht haben. Statement-Pieces haben ihren Preis. Aber man hat ja auch länger etwas davon – bis zur nächsten Facebook-Erinnerung in vier Jahren.

Mäntel + Co.

Warme Begleiter

Gestylt mit sportlichem Outfit und knallroten Lippen zum eleganten, leuchtend roten Mantel können wir uns an Cate Blanchett gar nicht satt genug sehen.
Während ihres Urlaubs auf Hawaii bekamen wir Jessica Albas Babybauch in wundervollen Bikinis zu sehen. Nun ist sie zurück in Los Angeles und zeigt sich am Airport zwar etwas verhüllter, aber dennoch absolut stylisch. Das Highlight ihres Umstands-Looks ist dabei definitiv ihr schicker Mantel mit Wasserfallkragen, der ihr wachsendes Bäuchlein locker umspielt. Ebenso lässig: die Outfits ihrer Töchter Honor und Haven, die wie Mama Jessica auf coole Sneaker setzen.
Beim Besuch des Hamburger Rathauses überstrahlt Melania in ihrem orangeroten Cashmere-Mantel von Bottega Veneta nicht nur Bürgermeister Olaf Scholz. Der Mantel, den die First Lady farblich toll zum grau-floralen Luxus-Kleid von Hervé Leger kombiniert, kostet 5400 Us-Dollar, umgerechnet also fast 4740 Euro.
Schon Celine Dions Schuhe sind ein Vermögen wert!

114


Themen

Erfahren Sie mehr: