Style-Blog: Raubt Mode!

Boyfriend-Mode bedeutet nicht nur, seine Jeans zu tragen. Ihr passt noch viel mehr von ihm

Von Richi ist die Bikerjacke. Unten links liegt was Cooles von Flo, und Michis Shirts passen hochgekremelt ebenfalls. Die Garderobe meiner Freundin Christine ist quasi die Ahnengalerie ihrer Ex-Männer.

Recht hat sie. Ist doch nur logisch, dass man nicht nur das Leben, sondern auch den Schrank teilt. Und wenn er dann vergisst, dass sie ja noch die coole Acne-Jacke im Schrank hat – warum sollte man ihr dann die Schuld geben. Spätestens seit dem großen Hype um die Boyfriend-Jeans ist uns doch allen klar: Längst gibt es Männer-Styles, die auch Frauen hervorragend stehen. 

Cara Delevingne ganz lässig in einem Sport-Look von Puma, den sie mit einer Teddyjacke kombiniert

Zumindest dann, wenn man es auf eine eigene, eher feminine Weise trägt. Einen Anzug mit Button-Down-Hemd und Krawatte zu stylen ist demodeé und erinnert mich immer an eine Revue-Show mit Marlène Charell in den Achtzigern. 

Flauschig in den Winter

So verhindern Sie, dass ihr Pullover fusselt

Pullover im Winter
Mit diesen Tipps bleibt Ihr Pullover von Anfang an fusselfrei.
©Gala

Geben Sie dem Ganzen ein Glamour-Upgrade mit hohen Schuhen (goldene Pumps!) oder massivem Schmuck. Auch ein klassisches Herrenhemd in Hellblau zu einem Maxi-Rock sieht hervorragend aus.

Besonders mag ich, wenn Frauen Jacken, Blousons oder Blazer im Männerstil tragen. So selbstverständlich cool. Es hat immer diesen Hauch von "Ich habe die Nacht bei ihm verbracht und er gab mir seine Jacke, damit ich am Morgen danach nicht friere!" Geht mit mir gerade die Fantasie durch? Wenn ich meiner Freundin Christina glaube, eher nicht …

Streetstyle-Looks

Style-Zoom

Nicky Hilton Ton-in-Ton-Look
Emily Ratajkowski Crop-Top und XXL-Jacke
Emily Ratajkowski Halskette
Influencerin Aylin König weiß, wie man Herbst-Looks das gewisse Etwas verleiht. Zu Lederhose und Blazer kombiniert die Hamburgerin coole Accessoires, die ihr Outfit zu einem echten Herbst-Highlight machen. 

152


Themen

Erfahren Sie mehr: