VG-Wort Pixel

Style-Blog Orange als neue Fashion-Farbe

Tess Ward kombiniert auf der New York Fashion Week einen knalligen orangenen Rollkragenpullover zu einem zeitlosen Lederrock und zieht damit alle Blicke auf sich 
Tess Ward kombiniert auf der New York Fashion Week einen knalligen orangenen Rollkragenpullover zu einem zeitlosen Lederrock und zieht damit alle Blicke auf sich 
© Getty Images
Orange ist das Vitamin C der Mode und gibt Outfits ordentlich Pepp. Aber nicht überdosieren! 

Mehr noch als meine Pflanzen auf der Dachterrasse sind Früchte für mich das Symbol des Sommers. Eine Schale Beeren mit Yoghurt und selbst gemachtem Granola (ich sollte kündigen und einen Versandhandel eröffnen!) esse ich am allerliebsten, wenn es bereits morgens über 20 Grad hat und man in Boxershort und T-Shirt draußen sitzen kann. Herrlich! 

Funktioniert nicht: Ton-in-Ton-Outfits in Orange 

Model Shayna Taylor kombiniert eine orangene Statement-Jacke lässig mit einem weißen Basic-Shirt und Jeans 
Model Shayna Taylor kombiniert eine orangene Statement-Jacke lässig mit einem weißen Basic-Shirt und Jeans 
© Splashnews.com

Auch farblich sind Früchte nun das perfekte Statement. Vor allem Orange hat sich zur absoluten Fashion-Farbe entwickelt. Sie ist nicht ganz so knallig wie Gelb, aber aufregender als Rot. Ich würde sie allerdings niemals als Komplett-Look einsetzen. Ton-in-Ton-Outfits funktionieren nur als Knast-Ensemble in der TV-Serie "Orange Is The New Black". Viel cooler sieht die Farbe als richtig inszeniertes Einzelstück aus.

Basics ergänzen den Look perfekt

Entscheiden Sie sich am besten für ein eher klassisch geschnittenes Kleidungsstück, ein Pencil Skirt beispielsweise. Dieses kombinieren Sie dann mit einem Basic. Im Sommer eignet sich natürlich Weiß, genauso lässig finde ich aber auch Grau dazu. Auch bei den Accessoires (weiße Sneaker, Metallic-Pumps, schlichte Kette aus Silber) würde ich auf Farbe verzichten. Schließlich sind Sie ja kein Smoothie. Orange hat es in der Mode verdient, ganz frisch als Einzelfrucht serviert und genossen zu werden. 

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken