VG-Wort Pixel

Style-Blog Jetzt wird Denim elegant!

Alessandra Ambrosio
© Reuters
Der Klassiker des rockigen Chic sieht mit ein paar Tricks umwerfend elegant aus

Neulich gab es für mich einen Blumenstrauß vom Betriebsrat und einen Kuss von der Chefin. Seitdem weiß ich, dass ich seit zehn Jahren bei Ihrer Lieblings-Illustrierten arbeite.

Was ich dagegen nicht weiß ist, wie oft ich in dieser Zeit über Denim philosophiert habe. Cropped, stonewashed, destroyed, raw. Hosen, Jacken, Westen, Kleider, Hemden. Nennen Sie mir ein Stichwort, ich habe den passenden Spruch dazu. Denim ist in der Mode, was ABBA in der Musik: Man bekommt nie genug. Es gibt wirklich keinen Stoff, den fast jeder mag – und der so vielseitig ist. Insofern lasse ich mich auch heute sehr gern zu diesem Thema aus (mit dem Alter werde ich immer mehr zum belehrenden Dr. Marcus Mode).Über Victoria Beckhams Jeans, die sie bei ihrer Show trug und die innerhalb von Minuten weltweit Thema war, möchte ich gar nicht sprechen. Denn das Coole und Rockige kennen wir.

Total Look: Alessandra Ambrosio macht aus sportlichem Denim einen elegant-sexy Style
Total Look: Alessandra Ambrosio macht aus sportlichem Denim einen elegant-sexy Style
© Getty Images

Ich möchte Ihnen die elegante Seite von Denim ans Herz legen. Kaufen Sie sich einen Bleistiftrock oder ein Slimdress aus Jeans, tragen Sie das Jeanshemd mit Button-Down-Kragen oder hochgeschlossen, kombinieren Sie etwas super Edles dazu. Selbst Perlen oder ein Seidencarré geben dem ganzen Pfeffer. Verzichten Sie bewusst auf Sneaker. Holen Sie die Pumps raus.

Und ab heute zähle ich mit, wie oft ich in den nächsten zehn Jahren über unser aller Lieblingsstoff schreibe.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken