VG-Wort Pixel

Style-Blog Investieren Sie in Streifen

Hailey Baldwin
© Splashnews.com
Egal ob quer oder längs: Stripes sind die neuen Stars. Und gar nicht spießig

Eigentlich sind Streifen die Sekretärinnen der Mode. Klassisch, zuvorkommend, nett. Wenn ich einen Besuch beim Anwalt oder ein Vorstellungsgespräch haben würde (Betonung auf Konjunktiv!), ich wüsste, welches Hemd ich aus dem Schrank ziehe.

Nun aber wollen es die Streifen noch einmal wissen und haben sich in diesem Herbst einem Style-Lifting unterzogen. Plötzlich sind sie wild und erinnern mich an jene Vorzimmerdamen, die in Retro-Filmen immer die Brille abziehen, das Haar öffnen und eine Menge Spaß haben, nach dem Motto: Anpassen war gestern. Unangepasst zu sein ist doch viel lustiger.Würden Sie mich also fragen, was Sie in den nächsten Monaten auf jeden Fall tragen sollten, die Antwort wäre: Investieren Sie in Streifen! Selbst wenn man sich nicht sofort an einen wilden Mix traut wie Hailey Baldwin auf dem Foto. Denn auf dem Fashion-Dax zeigt die Prognose ganz klar nach oben.

Hailey Baldwin kombiniert einen wilden Streifen-Mix zur coolen Beanie von Vetements. Super lässig: der Hoodie
Hailey Baldwin kombiniert einen wilden Streifen-Mix zur coolen Beanie von Vetements. Super lässig: der Hoodie
© Splashnews.com

Selbst klassische Streifen-Shirts gibt's mittlerweile in ganz besonderen Varianten. Entscheiden Sie sich für eine Oversized-Variante und kombinieren Sie diese zu einem schmal geschnittenen Rock. Je eleganter die Streifen sind, desto wichtiger ist es, einen sportlichen oder rockigen Gegensatz zu schaffen. Abraten würde ich von einem Mix diverser Muster. Bleiben Sie lieber bei diversen Streifen-Formen. Karos besprechen wir demnächst dann noch einmal gesondert …

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken