Style Blog: Hochsommer-Hits

Einige Wochen lang können wir so tun, als würde Deutschland unter Palmen liegen

Ich muss es leider beichten: Ich bin kein Freund der Hitze. Das liegt, laut eines ayurvedischen Arztes, daran, dass ich ein handfester Kapha-Typ bin und daher die Hitze bereits in mir habe. Ich bin sehr Sylt! 23 Grad, Wind und Sonnenschein. Herrlich!

Modisch sieht die Sache anders aus. Da gibt es bei mir im Kleiderschrank eine sehr tropisch anmutende Kleiderregion. Hawaii-Prints, Palmen-Blousons, roséfarbene Shorts. Diese trage ich allerdings nur ab 25 Grad im Schatten. (In diesem Jahr in Hamburg bis dato allerdings gerade erst zwei Mal …) Trotzdem gehören Hochsommer-Hits dazu. Sie machen immer gute Laune und beamen uns auch im Alltag an einen Beachclub an der Côte.

Hailey Baldwin setzt auf ein sommerliches Set mit Bustier und weiter Hose. Süß dazu: klassische Derby-Schnürschuhe

Und das ist auch schon die einzige Mission, die diese Sun-Styles erfüllen müssen: Hauptsache bunt, fröhlich, schillernd. Die Tunika mit den pinkfarbenen Intarsien? Geht ausnahmsweise auch mal im Büro! Die Pompon-Schuhe? Sehen lustig aus beim 30-Grad-Business-Lunch. Ist doch schon schlimm genug, dass man arbeiten muss, wenn gefühlt alle anderen Bikinifotos posten. 

Bei aller Euphorie aber gilt: Zu viel Ausschnitt könnte dann doch für Verwirrung sorgen. Wer einen Touch adretter aussehen muss: Probieren Sie es mit Einteilern und knalligen Accessoires. Oder sagen Sie ihrem Chef, der Kapha-Typ von GALA habe die modische Absolution für Ferien-Fashion im Büro gegeben …

Streetstyle-Looks

Style-Zoom

Wenn Emily Ratajkowski mit ihrem Hund Gassi geht, dann nicht in irgendeinem Outfit: Ihr Street-Style ist Emily genauso wichtig, wie ihr Red-Carpet-Look. Mit High-Waist-Stoffhose im Boyfriend-Style spaziert das Model lässig und sexy zugleich durch die Straßen von New York City. Kombiniert wird die karierte Hose mit einem Crop-Top und schlichten Sneakern. Bei Emily wirkt selbst die unspektakuläre Shopping-Bag über ihren Schultern als edles Accessoire.
Amber Heard zeigt sich stylischer denn je auf den Straßen von New York City. In einem sexy Leder-Pencil-Skirt und karierter Crop-Bluse mit Puffärmeln stolziert sie selbstbewusst in der Stadt die niemals schläft. Rote Lippen und High-Heels mit V-Ausschnitt runden ihren Streetstyle ab.  
Street-Style auf den Punkt gebracht: Die Models Hannah Ferguson, Ping Hue, Caroline Lowe, Devon Windsor, Shanina Shaik und Nadine Leopold rocken New York Citys' Straßen. Aber ein Zufall ist es nicht, dass die hübschen Frauen top gestylt aufeinander treffen: In der Doku-Serie "Model Squad" haben sich die sechs Topmodels dabei filmen lassen, wie sie zwischen Shootings, Laufsteg-Shows, Sport und Freizeit balancieren und ihre Karriere international voranbringen. Schauen wir uns die Looks der Models einmal genauer an, fällt auf, dass ...
... die Models echte Styling-Queens sind. Hannah Ferguson beispielsweise kleidet sich ihrem Typ entsprechend: Ihr Allover-Look in babyblau lässt ihren hellen Teint strahlen und unterstreicht den insgesamt kühlen Look des Models. Die leicht ausgestellte Satin-Businesshose erhält durch die locker sitzende, transparente Bluse einen casual Touch. Unauffällige Accessoires lassen den Look insgesamt sehr clean wirken. Ganz im Gegensatz zu ihrer Model-Kollegin ...

259

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche