Style-Blog: Das Trendwort der Saison: Bling-Bling!

Endlich ist Bling-Bling kein Schimpfwort mehr, sondern das Trendwort der Saison

Emma Stone
Emma Stone

Ich war für Sie auf diversen Fashion Weeks und kann bereits den Trend für Herbst und Winter verraten: Glitzer! Bei fast allen Kollektionen gab es irgendein Teil, das mehr (Gucci) oder weniger (Miu Miu) funkelte. Einige Kleider waren sogar so glitzerig, dass man die Trägerin einfach nur an die Decke hängen müsste – und man hätte die tollste Discokugel der Welt. Warum aber noch ein halbes Jahr warten, wenn man es schon jetzt umsetzen kann? Besonders gut hat mir Karl Lagerfelds Botschaft gefallen, auch am Tag zu schillern. Bei Chanel und Saint Laurent gab es dafür die passenden Glitzerstiefel. Um ein Paar davon zu ergattern, könnten Fashionistas in Versuchung geraten, das männliche Boutiquenpersonal in Versuchung zu führen. Nun, wie auch immer – ich rate:

Investieren Sie in Looks mit Kristallen, Pailletten, Schillerndem!

Mir ist schon klar, dass Sie nicht ins Büro gehen können als wären Sie vor ihrem Konzert im „Caesars Palace“ in Las Vegas. Aber subtil eingesetzt, funktioniert der Style in jedem Fall. Vielleicht mit Glitzer-Patches auf einer Jeansjacke oder metallicfarbenen Pumps zum Kostüm. Wer eine Paillette drauflegen möchte, trägt Ungewöhnliches dazu.
Hoodie, Karohemd, Pencil Skirt – Stilbrüche geben Glitzer auf der modischen Tanzfläche erst den richtigen Beat.

Wunschliste

Streetstyle-Glam

Streetstyle-Glam
Wenn die Blumen vom Liebsten auf sich warten lassen, helfen vielleicht kleine Hinweise ... Traffic People, ca. 120 Euro
Shining Star! Der hat es geschafft - Starallüren hat er trotzdem keine, Cardigan von Elisabetta Franchi, ca. 710 Euro
Stilbruchwunder: Beutelbag im Glamour-Outfit. Von Luisa Cerano, ca. 180 Euro

9

Mehr zum Thema

Star-News der Woche