Style-Blog: Bieder ist das neue sexy

Was früher Sekretärinnen trugen, ist Glamour toujours

Das Schöne an meinem Job bei Ihrer Lieblings-Zeitschrift ist (unter anderem), dass hier so viele stylische Frauen arbeiten. Wären wir nicht alle so fleißig, könnte man jeden Tag auf dem Redaktionsflur eine Fashion-Show veranstalten. Am liebsten mag ich, wenn wichtige Termine oder Interviews anstehen.

Fashion ist ihre Religion. Gwen Stefani im Pencil Skirt, den sie zu Pumps, Kreuz und Bluse mixt

Denn dann wird oft mein absolutes Fashion-Favorite angezogen: eine Kombination mit Pencil Skirt und hochgeschlossener Bluse. Was früher Vorzimmerdamen zum Diktat trugen, ist heute die extravagante Form von "nett adrett". Nun werden die ganz Aufmerksamen von Ihnen denken: "Das schreibt er ja ständig!"

Aber in dieser Saison wird noch einmal ein Gang höher geschaltet. Der Rock endet neuerdings überm Knie, bleibt aber klassisch in der Form.

Blusen bleiben hochgeschlossen, wirken durch Volumen aber femininer. Erst durch die richtigen Accessoires wird der anständige Look unanständig lässig. Legen Sie sich eine Netzstrumpfhose zu. Kaufen Sie sich High Heels in Knallfarben, mixen Sie all das aber mit züchtigem Schmuck.Fliegt in der Schatulle nicht irgendwo noch der zierliche Kreuzanhänger von der Konfirmation oder Kommunion herum? Jetzt hat auch er endlich seinen Mode-Moment. Oder wählen Sie mal gewagte Materialien. Ich kenne sogar eine Dame, die Latex-Röcke trägt. Leder, so sagt sie, sei etwas für Anfänger …

Streetstyle-Looks

Style-Zoom

Wenn Emily Ratajkowski mit ihrem Hund Gassi geht, dann nicht in irgendeinem Outfit: Ihr Street-Style ist Emily genauso wichtig, wie ihr Red-Carpet-Look. Mit High-Waist-Stoffhose im Boyfriend-Style spaziert das Model lässig und sexy zugleich durch die Straßen von New York City. Kombiniert wird die karierte Hose mit einem Crop-Top und schlichten Sneakern. Bei Emily wirkt selbst die unspektakuläre Shopping-Bag über ihren Schultern als edles Accessoire.
Amber Heard zeigt sich stylischer denn je auf den Straßen von New York City. In einem sexy Leder-Pencil-Skirt und karierter Crop-Bluse mit Puffärmeln stolziert sie selbstbewusst in der Stadt die niemals schläft. Rote Lippen und High-Heels mit V-Ausschnitt runden ihren Streetstyle ab.  
Street-Style auf den Punkt gebracht: Die Models Hannah Ferguson, Ping Hue, Caroline Lowe, Devon Windsor, Shanina Shaik und Nadine Leopold rocken New York Citys' Straßen. Aber ein Zufall ist es nicht, dass die hübschen Frauen top gestylt aufeinander treffen: In der Doku-Serie "Model Squad" haben sich die sechs Topmodels dabei filmen lassen, wie sie zwischen Shootings, Laufsteg-Shows, Sport und Freizeit balancieren und ihre Karriere international voranbringen. Schauen wir uns die Looks der Models einmal genauer an, fällt auf, dass ...
... die Models echte Styling-Queens sind. Hannah Ferguson beispielsweise kleidet sich ihrem Typ entsprechend: Ihr Allover-Look in babyblau lässt ihren hellen Teint strahlen und unterstreicht den insgesamt kühlen Look des Models. Die leicht ausgestellte Satin-Businesshose erhält durch die locker sitzende, transparente Bluse einen casual Touch. Unauffällige Accessoires lassen den Look insgesamt sehr clean wirken. Ganz im Gegensatz zu ihrer Model-Kollegin ...

259

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche