Style Blog: Alles auf Gelb

Knallgelb macht Sommer-Laune. Doch Style-Gewitter sind leider trotzdem nicht ausgeschlossen!

Modisch geht bei Jada Pinkett Smith die Sonne auf. Zur weißen Hose mixt sie Mantel und Bluse in Gelb-Tönen

Manchmal verlaufen Tage ganz anders als gedacht: Ich wollte heute eigentlich gesund leben – und ließ mich beim Frühstück vom Laugencroissant verführen; ich wollte die Farbe Gelb zum No-Go erklären –und sah dieses Foto von . Der Look, ich gebe es zu, ist grandios!

Dass die Farbe zum Sommer gehört, war mir natürlich klar. Allerdings fand ich sie irgendwie so aufdringlich wie pralle Augustsonne bei 35 Grad. Aber, so ist es ja immer in der Mode, man darf den Zeitgeist nicht ignorieren, und die richtige Kombination kann durchaus einiges rausreißen. Im Zweifel läuft das bei mir wie früher während der Mathearbeit: einfach bei den richtigen Leuten abgucken.

Grundsätzlich gilt: Je knalliger das Gelb ist, umso reduzierter sollte der Schnitt der Teile sein. Sie müssen sich nicht auf ein Kleidungsstück in der Farbe beschränken, allerdings sollte das Gesamtbild stimmen: Entweder wählen Sie Gelb nur für die Oberteile oder aber als Akzentfarbe allein für die Schuhe. Wilde Mischungen wirken verwirrend – zusätzliche Muster oder Knallfarben auch. Großflächiges Color-Blocking ist bei Gelb tabu. Mit welchen Tönen die Farbe auch verpartnert wird – sie sollten immer mit ihr harmonieren.

Weiß macht also Sinn. Und versuchen Sie nie, mit Gelb einen "witzigen" Look zu kreieren. So wird man zum Kanarienvogel, nicht zur Stil-Ikone.

Streetstyle-Looks

Style-Zoom

Wenn Emily Ratajkowski mit ihrem Hund Gassi geht, dann nicht in irgendeinem Outfit: Ihr Street-Style ist Emily genauso wichtig, wie ihr Red-Carpet-Look. Mit High-Waist-Stoffhose im Boyfriend-Style spaziert das Model lässig und sexy zugleich durch die Straßen von New York City. Kombiniert wird die karierte Hose mit einem Crop-Top und schlichten Sneakern. Bei Emily wirkt selbst die unspektakuläre Shopping-Bag über ihren Schultern als edles Accessoire.
Amber Heard zeigt sich stylischer denn je auf den Straßen von New York City. In einem sexy Leder-Pencil-Skirt und karierter Crop-Bluse mit Puffärmeln stolziert sie selbstbewusst in der Stadt die niemals schläft. Rote Lippen und High-Heels mit V-Ausschnitt runden ihren Streetstyle ab.  
Street-Style auf den Punkt gebracht: Die Models Hannah Ferguson, Ping Hue, Caroline Lowe, Devon Windsor, Shanina Shaik und Nadine Leopold rocken New York Citys' Straßen. Aber ein Zufall ist es nicht, dass die hübschen Frauen top gestylt aufeinander treffen: In der Doku-Serie "Model Squad" haben sich die sechs Topmodels dabei filmen lassen, wie sie zwischen Shootings, Laufsteg-Shows, Sport und Freizeit balancieren und ihre Karriere international voranbringen. Schauen wir uns die Looks der Models einmal genauer an, fällt auf, dass ...
... die Models echte Styling-Queens sind. Hannah Ferguson beispielsweise kleidet sich ihrem Typ entsprechend: Ihr Allover-Look in babyblau lässt ihren hellen Teint strahlen und unterstreicht den insgesamt kühlen Look des Models. Die leicht ausgestellte Satin-Businesshose erhält durch die locker sitzende, transparente Bluse einen casual Touch. Unauffällige Accessoires lassen den Look insgesamt sehr clean wirken. Ganz im Gegensatz zu ihrer Model-Kollegin ...

259


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche