So Sue: Und schon wieder haben wir Weihnachten

Gala-Kolumnistin Sue Giers berichtet von ihrem persönlichen Weihnachts-Stress

Susann Atwell und Sue Giers

Hoppla Hopp! Im Schweinsgalopp geht es jetzt auf Weihnachten zu. Ich wünschte, mein Lauftraining um die Alster hätte mich mehr auf den Einkaufstress in der Weihnachtszeit vorbereitet, aber schon nach stundenlangem Cruisen um die heiß umkämpften Parkspots in der City mache ich am 1. Glühweinstand schlapp. Dabei ist die Liste meiner Lieben, die ich eigentlich beschenken möchte, so lang wie von Hamburg nach Bremen....ob das wohl so hinhaut?

Andere haben das besser drauf

Ich bewundere meine Freundin Vera, die schon im November haarklein aufgelistet hat, wen sie mit welchen Weihnachts-Goodies beglücken wird. Das ist dann für mich jedes Mal wie mit der Geschichte vom Hasen und Igel: Ich bin schon da - und Du? Wenn ihre SMSmit der Frage „was wünschen sich Deine Kids zu Weihnachten“ bekomme ich Geschenke-Gefrierbrand und mein innerer Weihnachts-Countdown wird angeschmissen. Da ich im Dezember auch noch zwei Kindergeburtstage organisiere, ist es für mich wahrlich keine beschauliche – dafür aber sehr überschaubare Zeit, die ich für die ganzen Vorbereitungen habe. Und wenn dann endlich Weihnachten ist, falle ich ins komatöse Festtags-Fieber mit Essenschlafenessen. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg und hier kommen meine „last minute“-Weihnachtsfavoriten:

Von 2000 bis heute

Alle Kostüme der Halloween-Queen

Heidi Klum als goldener Alien
Ob Werwolf, Schmetterling oder alte Dame: Mit ihren spektakulären Halloween-Kostümen sorgt Heidi Klum jedes Jahr aufs Neue für Gesprächsstoff.
©Gala

1. Love memory Starter Kit

Duft Amulett von Sissel Tolass

Das ist mein absoluter Favorit in diesem Jahr! Ein Duft-Amulett, kreiert von der Duft-Wissenschaftlerin Sissel Tolass, das in der Lage ist, die schönsten Erlebnisse seines Lebens in einem Duft festzuhalten und bei Bedarf aus dem Amulett wieder abzurufen. Damit das erste Date mit dem Mann Deiner Träume geruchstechnisch unvergessen bleibt, oder ich den Geruch bei der Konfirmation meiner Tochter auch noch in 10 Jahren in der Nase habe ... als smell snapshot sozusagen. Für 99 Euro zwar nicht ganz günstig, dafür aber ein Unikat unter dem Weihnachtsbaum. Gibt es bei so-sue.com im Shop zu bestellen.

2. Die Made of Veddel Kugeln von Sibilla Pavenstedt

Schenken und etwas Gutes tun. Das ist doch auch der eigentliche Gedanke an Weihnachten. Die wunderschönen umhäkelten Weihnachtskugeln werden zugunsten eines Hilfsprojektes für die Frauen auf der Hamburger Veddel verkauft. Sie sind das ideale Mitbringsel für die Verwandten an den Feiertagen oder die Lieblingskollegin im Büro. Mit 30 Euro in jedem Fall ein Geschenk für die Ewigkeit. Zu beziehen über Sibilla Pavenstedt oder so-sue.com

3. Für alle Hundehalter (und davon gibt es ja in Hamburg sehr viele) muss es in diesem Jahr etwas ganz Besonderes sein!

Designerin Anne Marie Herkes hat in liebevoller Handarbeit einen so genialen Taschenanhänger mit „Kack“-Tüten entwickelt. In einem perfekten Hermes-Orange und feinstem Handschuhleder. Für 89 Euro ist das für meine Schwiegermutter gerade gut genug und sie kann fortan „very stylish“ Gassi gehen! Freue mich schon sehr auf ihr Gesicht beim Auspacken (nur bei so-sue.com).

4. Trend Costumizen

Das war ja schon im letzten Jahr der Hit und ich erinnere mich noch gut an meinen vorweihnachtlichen London-Trip und die kilometerlange Schlange bei Selfridges (Trend-Kaufhaus in London), in der ich stand um für meine Kinder und Freunde Nutella Gläser mit ihren Namen beschriften zu lassen. Ich glaube, ich habe in diesem Jahr nicht viel von Londons wunderschöner Straßenbeleuchtung mitbekommen! Aber die Nugatbomben kamen mega an und mehr persönlich schenken geht kaum noch,...es sei denn, man ist ein Handarbeitsgenie.

Und noch mehr Ideen für euch

5. Auch in diesem Jahr möchte ich viel „customized“ verschenken und habe mir diverse Produkte in den so-sue shop geholt (sorry, dass das jetzt so werblich ist, aber ich habe mich schließlich nicht umsonst an die schöne Arbeit des Perlentauchens gemacht). Und ich möchte das verschenken, über das ich mich auch persönlich freuen würde. Da gibt es zum Beispiel die schönen Monogramm Tassen mit Gold-Lettern fürs Büro oder individueller Morgengruß für den Kaffee ans Bett (mein Schönstes) oder die kuscheligen Haus-Slipper (mit und ohne Fell) mit Monogramm , handgefertigt von SchoShoes aus München.

Haus-Slipper von SchoShoes

Oder das Modell „Ikea“ –Großraumtasche aus Edelstoffen von Odeeh auch mit eigenem Labeling – für all die Patchwork-Families, die an Weihnachten Geschenkeberge von a nach b transportieren müssen.

Und noch mehr von So Sue gibt es hier !

Themen

Erfahren Sie mehr: