So Sue: Hier urlauben die Stars auf Ibiza

Ibiza gilt schon lange als eines der beliebtesten Reiseziele. Vor allem in diesem Jahr ist die Insel wieder ein Hotspot vieler Stars wie Sylvie Meis, Leonardo di Caprio und Paris Hilton. Unsere Kolumnistin Sue Giers hat sich ins Star-Getümmel geschmissen und verrät exklusive Insider-Tipps

Sylvie Meis auf Ibiza.

Ibiza zieht mich magisch an. Also ging es Ende Juli endlich ab ins Paradies. Mit einem ganz bestimmten Ziel: Eindrücke der aktuellen Beach- und Partylooks einzufangen und spannende Insider-Tipps zu entdecken.

Die Insel ist modisch ganz klar auf einem Hippie-Trip hängengeblieben. Das ist nicht neu, aber immer wieder erfrischend. Auch wenn Du kein waschechter Hippie bist - die gibt es nur noch im Norden der Insel -, kannst Du Dich wenigstens so verkleiden. An jeder Strandbude wehen Dir schon von Weitem bunte Fummel und Bastkörbe entgegen und selbst wenn Du es vor 11 Uhr an den Strand geschafft hast, um noch eine Liege mit Schirm zu ergattern, wirst Du schon gleich von den vielen fliegenden Händlern überfallen: Hier noch eine John Lennon Brille, dort einen Kini-Bikini oder da noch ein batik-gefärbtes Hemdchen - alles natürlich direkt aus Indien.

Basttaschen sind immer noch ein Klassiker auf Ibiza.

Ibizias exklusiver Catwalk

In diesem Jahr sind Bikini-Überwürfe in Netzoptik der letzte Schrei und große Decken mit Salamander- oder Elefanten-Print. Die Decken zaubern später als Tischdecke ein Hauch Kommunen-Feeling ins Eigenheim - schließlich ist Upcycling ja der neue Heimt-Trend.

Den tollsten Catwalk gab es am Sonntag im Blue Marlin, einem der exklusivsten Clubs an der Cala Jondal. Wenn sich dort die Sonne gen Wasser neigt, spielen bekannte DJ’s feinste House-Musik. Und wenn dann auch noch das Wasservolk, so bezeichnet man die Menschen, die zum Abend hin ihre Boote und Yachten verlassen, über den Catwalk Richtung Champagner-Boxen stolzieren, ist das besser als in Paris in der ersten Reihe zu sitzen.

Ein absoluter Hotspot auf Ibiza: das Blue Marlin.

So funktioniert der Après-Beach-Look

Um beim Aprés- Beach-Look mithalten zu können, braucht man in jedem Fall aufgespritzte Schwimmflügel-Lippen und einen prallen Körper, der sich vorteilhaft in Lycra-Schläuche stecken lässt.

Viele Damen haben da auch noch einmal selbst Hand angelegt und ganz viele Löcher in ihre Schläuche geschnitten oder sie gleich ganz in Fetzen geschnitten. Wer handwerklich unbegabt ist, schaut mal bei Orsay oder Etsy vorbei - damit kann man sich perfekt untermischen.

Nackt ist das neue Angezogen

Jacht-Urlaub

Abkühlung garantiert!

Mit einem gewagten Sprung geht es für Hugh Grant ins kühle Nass. Der Schauspieler urlaubt mit seiner Frau Anna Eberstein gerade auf Capri. 
Der Einstieg zurück ins Boot gestaltet sich für Hugh Grant allerdings gar nicht so leicht. 
Dieses Bild schreit ja förmlich "Jetset"! Kitty Spencer, die Nichte der verstorbenen Prinzessin Diana, entspannt auf einer Jacht vor Capri.
31. Mai 2019  "Twins on holidays" betitelt Sophia Thomalla dieses sonnige Pärchenfoto von sich und ihrem Liebsten Loris Karius. Die beiden Verliebten verbringen derzeit ihren Urlaub auf Mykonos und genießen ihre gemeinsame Zeit auf einem Luxusboot.

16

Meine Freundin Nora wirkt in einem coolen Run DMC T-Shirt zu abgeschnittenen Jeansshorts dagegen so verhüllt wie ein Eskimo.

Die Männer machen sich erst gar nicht die Mühe, sich etwas anzuziehen: Wer Bizeps hat, muss ihn zeigen.

Das In-Getränk des Sommers

Drink der Stunde ist übrigens ein Gemisch aus Wodka und Maracuja. Zugegebener Maßen für schlappe 20 Euro - ganz erfrischend.

Auf der Toilette herrscht so ein „Puder-Nebel“, so dass ich froh war, noch den Spül-Knopf zu finden. Es wird Zeit für mich, das Terrain zu wechseln!

Diese Kleider shoppen die Stars

Ich wohne bei meiner Freundin Yvonne, sie entwirft die absolut schönsten Ibiza-Kleider und Tuniken. Nach 15 Jahren als Art-Directorin bei Missoni, versteht die gebürtige Schwedin etwas von Prints. Ich feiere ihre Modelle und habe schon eine ganze Sammlung, die ich vor allem auf Ibiza so gern trage.

Wenn Yvonne - wie jeden Freitag - ihren privaten Sale in ihrem Haus in den Bergen vor San Jose macht, darf ich viele Einheimische und Stars dabei beobachten, wie die Wirkung von Farben und Prints sich positiv auf ihr Gemüt auswirken. Neulich war sogar Demi Moore da und hat gleich 7 Kleider gekauft!

Die Kleider von "Yvonne S" sind ein absoluter Insider-Tipp auf Ibiza.

Insider-Shopping auf Ibiza

Das Besondere: Es gibt diese Kleider nur bei Yvonne selbst zu kaufen und auch nur auf explizite Einladung. Träger von "Yvonne S"–Kreationen erkennen sich in den einschlägigen Bars und Cafés und zwinkern sich wohlwollend zu. Das können auch mal Kate Moss oder Hannah Mc Gibbon (Ex-Chloe Designerin) sein.

Wenn ich in Eivissa Stadt bin, gehe ich gern in den Second Hand Shop direkt am Marktplatz, dort fühle ich noch ein Hauch Insel-Flair aus den 70igern: Kostüme, Kleider und Schlagjeans – gern mal in Twiggy-Größe. Früher schienen eben alle viel schlanker und nicht so aufgepumpt vom Sports-Geist. Das ist für mich wie eine Zeitreise. Die Besitzerin legt mir manchmal ein paar Sachen zurück, wenn sie weiß, wann ich wieder komme. So fühle ich mich schon nicht mehr ganz wie ein Tourist und ersteigere zu moderaten Preisen ein weiteres Highlight für meinen Ibiza-Koffer.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche