Silvester: Das perfekte Outfit für den Jahreswechsel

Das kleine Schwarze oder lieber ein Cocktail-Kleid? Wie man den Jahreswechsel stilvoll übersteht, verrät Stil-Expertin Caroline Fischer.

Perfekt für die Part: Emma Stone kombiniert ein rotes Kleid mit goldenen Accessoires

"Und was macht ihr so an Silvester?" - eine Frage, die zum Jahresende hin jedes Smalltalk-Gespräch dominiert. Meist locken zahlreiche Events und Partys. Hat man sich einmal entschieden, steht schon die nächste Frage im Raum: "Wie kleide ich mich, um den Jahreswechsel stilvoll zu feiern?" Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news hat die Stylistin und Persönlichkeitsberaterin Caroline Fischer ihre persönlichen Profi-Tipps zum perfekten Silvester-Outfits verraten.

Seit 2016 ist Fischer, die im Laufe ihrer Karriere bereits für Karl Lagerfeld in Paris und für Adidas an den Kollektionen mit Yojhi Yamamoto und Stella McCartney gearbeitet hat, mit ihrer Firma Talent & Soul selbstständig tätig und berät Menschen dabei, ihr Potential voll auszuschöpfen und durch Kleidung und Auftreten an Ausstrahlung und Sicherheit zu gewinnen. Das sind die Ratschläge der Expertin für einen individuellen Silvester-Look.

Heidi Klum

Sie präsentiert uns stolz ihren Ehering

Heidi Klum
Knapp zwei Wochen nach der Hochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz auf Capri dürfen wir endlich einen ersten Blick auf ihre Eheringe werfen, die überraschend schlicht ausfallen.
©Gala

Welche Farben sind modetechnisch zu Silvester besonders passend?

Caroline Fischer: Natürlich wirken besonders dunkle Farben wie Schwarz, Dunkelblau oder auch das gerade sehr modische Dunkelgrün sehr festlich. Wenn das aber nicht die Farben sind, die man gerne trägt, kann man natürlich auch knalligere Farben tragen oder etwas Glitzer und Pailletten ins Spiel bringen... So macht das Silvester-Styling besonders viel Spaß.

Gibt es No-Gos beim Silvesteroutfit?

Fischer: Eigentlich nur, dass man sich in seinem Outfit nicht wohlfühlt, weil der Glitzerstoff kratzt oder der Ausschnitt so tief ist, dass man dauernd daran denken muss, bestimmte Bewegungen zu vermeiden. Es ist wichtig, dass man sich bequem und elegant bewegen kann und sich schön fühlt! Denn nur so kommt man in seine Ausstrahlung.

Welches Make-up lege ich an Silvester am besten auf?

Fischer: Ich finde, zu Silvester darf es gerne mal ein klein wenig mehr sein. Die legendären Smokey Eyes oder auch etwas Glitzer über dem Auge, runden das Outfit fantastisch ab. Oder man betont seine Weiblichkeit mit einem tollen Lippenstift. Man sollte nur darauf achten, dass das Make-up zum Outfit passt und es nicht zu viel wird.

Eine gemütliche Feier bei Freunden steht auf dem Plan. Wie kleide ich mich, um weder over- noch underdressed zu sein?

Fischer: Da gibt es einen ganz einfachen Trick: ein elegantes Kleid in Kombination mit Turnschuhen oder Bikerboots. Durch diesen Stilbruch ist man, egal was passiert, immer irgendwie passend gekleidet. Elegant, aber doch auch casual.

Die Silvesterparty findet sowohl drinnen als auch draußen statt - wie kleide ich mich elegant, aber trotzdem warm genug?

Fischer: Man sollte sich für das Feuerwerk draußen auf jeden Fall noch etwas überziehen. Dafür gibt es dieses Jahr eine großartige Auswahl an Fellwesten und Plüschjacken. Die sehen über einem festlichen Outfit wunderschön aus und halten dennoch richtig warm.

Haben Sie speziell für den Silvesterabend Stylingtipps für Männer?

Fischer: Ich finde es toll, wenn Männer zu Silvester auch mal ihre elegante Seite zeigen. Ein schwarzes Slimfit-Hemd oder wenn es passt, ein Samtjackett... da gibt es viele Möglichkeiten. Männer können sich auch mal von einer ganz neuen Seite zeigen und so die Freunde überraschen. Wer es nicht übertreiben will, mischt seinen Look einfach mit Turnschuhen. Das gibt der Eleganz noch eine kleine Coolness-Note.

Themen

Erfahren Sie mehr: