Sheikha Mozah bint Nasser Al Missned: Absatzstark

Während eines Besuchs in London zog Sheikha Mozah bint Nasser Al Missned, Gattins des Emirs von Katar, mit ihrem außergewöhnlichen Schuhwerk alle Blicke auf sich

Sheikha Mozah bint Nasser Al Missned

Sie sind weiß, extrem hoch und haben außerdem auch noch Fell: Die Rede ist von dem Schuhwerk von Sheikha Mozah bint Nasser Al Missned, Gattin des gegenwärtigen Emirs von Katar. Während ihres Aufenthaltes in London, der unter anderem auch einen Besuch bei der Queen und Prinz Phillip beinhaltete, fiel die First Lady von Katar nicht nur durch ihre charmante Art, sondern vor allem durch ihre Mode auf.

Dass die dritte Frau des Emirs von Katar ein Händchen für schöne Kleidung hat, ist vielen schon lange klar: So gibt es sogar Internetforen und Blogs, die sich ausschließlich mit der Mode von Sheikha Mozah bint Nasser Al Missned beschäftigen. Mal im schicken Kostüm, mal in langer Robe - die Mutter von sieben Kindern weiß, wie man auffällt, ohne dabei aus der Reihe zu fallen. So ist sie nicht nur hübsches Beiwerk, sondern vor allem eine Frau mit eigenem Stil.

Das bewies sie nun auch in London wieder: Die weißen Stiefeletten mit dem auffälligen Plexiglas-Absatz waren ein viel fotografiertes Motiv und sorgten vor allem in britischen Medien für lobende Worte. Und auch wir finden: Modemut steht eben nicht nur Lady GaGa.

aze

Mode-Malheur

Prinzessin Mary zeigt ihre Unterwäsche

Prinzessin Mary von Dänemark
Der brave Bubikragen täuscht: Prinzessin Mary zeigt auf einem Kongress, was sie drunter trägt.
©Gala

Sheika Mozah bint Nasser al Missned trug während ihres Besuchs in London weiße Fell-Stiefeletten mit hohem Absatz.

Themen

Erfahren Sie mehr: