VG-Wort Pixel

Neue Porträts von Sofia, Madeleine und Victoria Vier Details, die an den Looks der Prinzessinnen auffallen

Prinzessin Sofia in ALEXIS
Prinzessin Sofia in ALEXIS
© Thron Ullberg/The Royal Court of Sweden
Das schwedische Königshaus veröffentlicht neue Porträts der Prinzessinnen. Auf den ersten Blick stechen ein paar Details besonders ins Auge.

Fast wie gemalt sehen die neuen Porträts der schwedischen Royals aus. Vor allem Kronprinzessin Victoria, 44, Prinzessin Madeleine, 39, und Prinzessin Sofia, 37, stehen im Mittelpunkt. Der Grund dafür: ihre atemberaubenden Looks. Dabei gibt es vier Dinge, die beim Betrachten sofort ins Auge fallen.

Vier Details, die auf den neuen Porträts der schwedischen Prinzessinnen auffallen

1. Die kennen wir doch! Die Royals tragen keine neuen Kleider

Keine der drei Frauen trägt ein neues Kleid. Victoria wählt für das Shooting ein hellblaues Kleid mit Drapierungen und Carmen-Ausschnitt. Madeleine wählt ein Kleid in Altrosa. Durch die Blumen-Applikationen und die transparenten Details wirkt es etwas moderner als Victorias Kleid. Auf lange Ärmel und mehr Farbe setzt Sofia mit ihrem opulenten Dress. Das Zusammenspiel von verschiedenen Blau- und Rosatönen lässt sie insgesamt sehr frisch aussehen.

Prinzessin Madeleine in Ida Sjöstedt
Prinzessin Madeleine in Ida Sjöstedt
© Linda Broström/The Royal Court of Sweden

2. Victoria bleibt bodenständig, Madeleine und Sofia lieben Luxus

Während Madeleine und Sofia auf teure Designer-Kreationen setzen, wählt Victoria ein Dress von H&M. Dieses Kleid hat sie gefühlt schon ewig in ihrem Kleiderschrank. Sie trug es unter anderem 2015 zur Hochzeit von Sofia und Prinz Carl Philip von Schweden. Madeleine trägt auf ihrem Porträt ein Kleid der schwedischen Designerin Ida Sjöstedt, Prinzessin Sofia eines von Alexis.

Kronprinzessin Victoria in H&M
Kronprinzessin Victoria in H&M
© Thron Ullberg/The Royal Court of Sweden

3. Prinzessin Sofias Make-up sticht heraus

Auch, wenn alle drei Prinzessinnen auf den Bildern perfekt gestylt sind, sticht das Make-up von Sofia dennoch heraus. Vor allem ihre Wimpern. Es scheint, als würde Sofia Fake Lashes tragen, die ihren Blick optisch öffnen. Generell trägt sie mehr Make-up als Victoria und Madeleine. Victorias Look ist sehr reduziert und natürlich, ihre Schwester trägt dagegen etwas mehr auf dem Gesicht.

Prinzessin Sofia in ALEXIS
Prinzessin Sofia in ALEXIS
© Thron Ullberg/The Royal Court of Sweden

4. Das wertvollste Accessoire: die Tiara

Egal, wie viel die Kleider auch kosten mögen, die wertvollsten Stücke tragen die schwedischen Royals auf ihren Köpfen. Victoria trägt die "Cut Steel"-Tiara. Sie wurde auch schon von den Prinzessinnen Lilian und Christina getragen. Prinzessin Madeleine trägt die "Modern Fringe"-Tiara, die aus einer Halskette ihrer Mutter, Königin Silvia, gefertigt wurde. Sie war ein Geschenk zur Hochzeit. Und auch die "Palmette"-Tiara von Prinzessin Sofia war ein Hochzeitsgeschenk zu ihrer Vermählung mit Prinz Carl Philip 2015.

fde Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken