Scarlett Johansson: Erster großer Auftritt nach der Trennung

Von Trauer keine Spur: Schauspielerin Scarlett Johansson erschien als strahlender Single bei der amfAR-Gala in New York.

Hollywood-Star Scarlett Johansson (32, "Lost in Translation") und ihr Noch-Mann, der französische Journalist Romain Dauriac (*1982), gaben im Januar nach nur zwei Ehejahren ihre Trennung bekannt. Nach einem Kunst-Event, das die beiden ebenfalls im Januar noch gemeinsam besucht hatten, wagte sie sich nun zum ersten Mal wieder allein auf öffentliches Parkett. Von Trauer war allerdings auch bei der amfAR-Gala in New York nichts zu sehen. Stattdessen legte die Künstlerin einen überaus eleganten Auftritt hin:

Zu der Star-gespickten Wohltätigkeitsveranstaltung erschien sie in einem schwarzen Hosenanzug. Den Blazer zierte ein cremefarbenes Revers. Der andere helle Hingucker war eine weiße Clutch. Auffallend auch: Ihr neuer Kurzhaarschnitt in Aschblond. Das Make-up hielt die in New York geborene Schauspielerin dezent: Eyeliner, Mascara und zartrosa Lippenstift machten den eleganten Business-Look perfekt.

Die amfAR-Gala gilt als inoffizieller Kickoff der New York Fashion Week. Promis wie Woody Allen, Lady Gaga, Carine Roitfeld, Kenneth Cole, Alessandra Ambrosio, Ellie Goulding und Heidi Klum ließen sich das Event ebenfalls nicht entgehen. Als Gastgeberin sprang Model und David-Bowie-Witwe Iman für die erkrankte Lena Dunham ein.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche