Sarah Jessica Parker: Wird sie wieder zu Carrie Bradshaw?

Auf ihrem Instagram-Profil postet Sarah Jessica Parker verdächtige Bilder, die ganz nach ihrer "Sex and the City"-Rolle Carrie Bradshaw aussehen. Wird der nächste "SATC"-Teil etwa längst gedreht?

Die Treppe, auf der Sarah Jessica Parker ihre bunten Stilettos hübsch drapiert hat, kommt einem doch irgendwie bekannt vor. Um auf die neue Kollektion der Schuhlinie "sjpcollection" aufmerksam zu machen, hat sich die 49-Jährige kein geringeres Plätzchen ausgesucht als die legendäre Treppe vor "Carrie Bradshaws"-Appartement aus "Sex and the City".

Auf den Stufen vor der legendären Carrie-Wohnung aus der Kultserie "Sex and the City" präsentiert Sarah Jessica Parker ihre neue Herbst-Schuhkollektion. SJP selbst trägt den Peep-Toe Bootie "Alyssa" ihrer eigenen Linie für ca. 408 €.



Am Mittwoch (8.Oktober) tauchten auf ihrem persönlichen Instagram-Profil sowie auf dem Profil ihres Schuhlabels "sjpcollection" Bilder auf, die sie mit vielen bunten High-Heels zeigen. Bei den Schuhen handelt es sich um ein und das selbe Modell aus ihrer neuen Herbst-Kollektion, dem "Carrie"-Schuh (ca. 300 €). Da der spitze Stiletto scheinbar eine Hommage an ihre Rolle in "SATC" sein soll, könnte wohl kein Platz besser geeignet sein als das Stadthaus auf der "Perry Street" in West Village von Serienhauptdarstellerin Carrie Bradshaw.

Der "Carrie"-Stiletto ist nur einer von insgesamt 27 neuen Schuhmodelle, die Sarah Jessica Parker zusammen mit dem Chef von "Manolo Blahnik" passend zum Herbst kreiert hat.

Mit den Posts auf Instagram hat Sarah Jessica Parker die Gerüchteküche ordentlich angeheizt und die Spekulationen der vergangenen Tage weiter verschärft. Denn auf Twitter tauschte sie mit ihrer Serien-Kollegin Kristin Davis (Charlotte York) verdächtige Nachrichten aus, die auf einen neuen Teil der New Yorker It-Girls schließen lassen könnten. Auf dem Onlineportal schickte Davis die Nachricht "@SJP MISS YOU!!!!", Parker antwortete "@KristinDavis, ich dich auch!!! Schon von den Neuigkeiten gehört?". Das klingt nicht nach einem normalen Freundinnen-Klatsch, sondern könnte vielmehr bedeuten, dass die beiden Schauspielerinnen bald wieder auf der Kinoleinwand zu sehen sein könnten.

Der "Carrie"-Schuh aus SJPs neuer Herbst-Kollektion ist bei "Nordstorm" in vier verschiedenen Farben für ca 300 € erhältlich.

Auf den Instagram-Bildern ähnelte Sarah Jessica Parker ihrer "Sex and the City"-Rolle Carrie so sehr, dass ihre Fans sie sofort für Carrie Bradshaw hielten. Denn nicht nur das super-stylishe Aussehen haben SJP und Carrie Bradshaw gemein, auch den ausgeprägten Schuhtick verbindet die Grazien miteinander.

Doch den Spekulationen, ob es nun einen dritten Teil von "Sex and the City" geben wird oder nicht, wollte die Schauspielerin laut "Daily Mail" jedoch den Wind aus den Flügeln nehmen. Denn bei den Aufnahmen solle es sich nicht um Dreharbeiten für einen neuen Teil gehandelt haben, sondern lediglich um einen Launch ihrer neuen Kollektion. Gemeinsam mit dem Chef des berühmten Schuhlabels "Manolo Blahnik", George Malkemus, verkauft Sarah Jessica Parker nach ihrer ersten KollektParkerrkaufshaus "Nordstorm".

Ein Statement der Schauspielerin Kate Hudson, die selbst für den ersten Film vor der Kamera stand, dürfte allen "SATC"-Fans dennoch Hoffnung machen auf einen nächsten Teil der vier Kult-Ladies. Denn gegenüber dem TV-Programm "Dish Nation" spekulierte sie: "Es könnte sein. Jemand ist gerade zu mir gekommen und hat darüber gesprochen. Also wenn es im Gespräch ist, könnte etwas wahres dran sein. Also lasst euch überraschen".

Themen

Erfahren Sie mehr: