VG-Wort Pixel

Sarah Jessica Parker Peinliche Kleiderpanne im TV


Es klingt wie eine Szene aus "Sex And The City" - doch dieser Fashion-Fauxpas geschah Sarah Jessica Parker wirklich: Ihr Kleid ist gerissen

Es ist die Horrorvorstellung einer jeden Frau und ausgerechnet Mode-Ikone Sarah Jessica Parker ist es passiert: Ihr Kleid ist geplatzt. Der Schauspielerin, die als stilbewusste Fashionista "Carrie Bradshaw" aus "Sex And The City" berühmt wurde, geschah das peinliche Missgeschick auch noch vor laufender Kamera.

Nähte sind gerissen

Die 51-Jährige war bei der US-Show "Watch What Happens Live" zu Gast. Anfangs sah alles nach einem gewohnt stylischen Auftritt aus: Die Schauspielerin trug ein elegantes, graues Samtkleid der Designerin Alberta Ferretti. Bei genauerem Blick sah man jedoch, dass die Nähte an einigen Stellen gerissen waren.

Sarah Jessica Parker nimmt's mit Humor

Eine Situation, bei der andere (Promi-)Damen wohl am liebsten im Erdboden versunken wären. Nicht so Parker. Sie nahm die Situation mit jeder Menge Humor und drehte sich sogar extra, um ein großes Loch an ihrer Schulter zu zeigen. "Irgendwie gefällt mir das. Es gibt dem Kleid doch etwas", scherzte sie uneitel.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken