Sarah Jessica Parker: Peinliche Kleiderpanne im TV

Es klingt wie eine Szene aus "Sex And The City" - doch dieser Fashion-Fauxpas geschah Sarah Jessica Parker wirklich: Ihr Kleid ist gerissen

Es ist die Horrorvorstellung einer jeden Frau und ausgerechnet Mode-Ikone Sarah Jessica Parker ist es passiert: Ihr Kleid ist geplatzt. Der Schauspielerin, die als stilbewusste Fashionista "Carrie Bradshaw" aus "Sex And The City" berühmt wurde, geschah das peinliche Missgeschick auch noch vor laufender Kamera.

Nähte sind gerissen

Die 51-Jährige war bei der US-Show "Watch What Happens Live" zu Gast. Anfangs sah alles nach einem gewohnt stylischen Auftritt aus: Die Schauspielerin trug ein elegantes, graues Samtkleid der Designerin Alberta Ferretti. Bei genauerem Blick sah man jedoch, dass die Nähte an einigen Stellen gerissen waren.

Herzogin Meghan

Über diese fünf Looks sprach man am meisten

Herzogin Meghan in Australien
Herzogin Meghan zeigte sich während ihrer 16-tägigen Australienreise mit Prinz Harry in rund 40 verschiedenen Outfits. Sehen Sie im Video die fünf Looks, die das größte Aufsehen erregten
©Gala

Sarah Jessica Parker nimmt's mit Humor

Eine Situation, bei der andere (Promi-)Damen wohl am liebsten im Erdboden versunken wären. Nicht so Parker. Sie nahm die Situation mit jeder Menge Humor und drehte sich sogar extra, um ein großes Loch an ihrer Schulter zu zeigen. "Irgendwie gefällt mir das. Es gibt dem Kleid doch etwas", scherzte sie uneitel.

Sex and the City

Carrie Bradshaws schönste Looks

Das süße Tütü, mit dem Sarah Jessica Parker durch das Intro von "Sex and the City" schwebt, gehört zu den ikonischsten von Stylistin Patricia Field kreierten SATC-Looks. In ihrem Online-Shop kann man den echten "Carrie"-Tüll-Rock jetzt endlich wieder bestellen. Für schlappe 140 US-Dollar.
Die letzte Folge der Erfolgsserie "Sex and the City" beging Sarah Jessica Parker alias "Carrie Bradshaw" in einem bunt gemixten Boho-Look mit Pelz. Modedesignerin Diane von Fürstenberg ist übrigens großer Fan: "Sie hat quasi den New Yorker Style erfunden!"
Vier lange Jahre wurde auf die Verfilmung der Erfolgsserie "Sex and the City", und als die Dreharbeiten im September 2007 in Gang waren, konnten die New Yorker schon einen Blick auf die neuen Looks von "Carrie Bradshaw" alias Sarah Jessica Parker werfen.
Selbst wenn sie knietief im Schnee steckt verzichtet Carrie Bradshaw nicht auf ein stylisches Outfit. Die auffällige Fellmütze in Rosa verpasst dem Look eine verspielte Note.

28

Themen

Erfahren Sie mehr: