Sarah Ferguson & ihre Töchter Drehen sie die Fortsetzung von SATC?

sarah ferguson und töchter
© ddp images
Wie hübsch und stilvoll Sarah Ferguson und ihre Töchter Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie sind, wissen wir schon lange. Nun wurde das Trio auf den Straßen Londons gesichtet und lässt auf eine "Sex and the City"-Fortsetzung hoffen

Wie gerne erinnern wir uns daran zurück, wie Carrie, Charlotte, Miranda und Samantha durch die Straßen New Yorks flanierten. Stets perfekt gestylt in coolen Designer-Outfits. Auch heute noch sind sie Stilikonen und haben für viele unvergessliche Momente gesorgt.

Doch wer hätte gedacht, dass einmal Sarah Ferguson, die Herzogin of York, mit ihren Töchtern Beatrice und Eugenie eine solche Szene aus "Sex and the City" nachspielen würden.

Drehen sie die Fortsetzung?

Bewusst gewollt geschah dies sicherlich nicht. Aber die 59-Jährige und ihre zauberhaften Mädels sehen aus wie die rothaarige Miranda 15 Jahre später mit ihren beiden Kindern. Alle drei perfekt zurechtgemacht in tollen Kleidern und Pumps.

Eugenie läuft mit einem strahlenden Lächeln, knielangem Kleid und schwarzem Blazer durch die Straßen Londons, Beatrice ist Pretty in Pink in einem A-Linien-Kleid und mit angesagten Schnürpumps. Mutter Sarah ist nicht weniger farbenfroh unterwegs. Zu einem ausgestellten Rock in petrol kombiniert sie eine blaue Bluse und eine Metallic-Clutch.

Der Grund für dieses schöne Foto ist allerdings - leider - nicht die Fortsetzung von Sex and the City, sondern ein schöner Schnappschuss auf dem Weg zur Hochzeit von Petra Palumbo.

nme Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken