Samt-Trend: So tragen die Royals den edlen Stoff der Stunde

An Weihnachten werden wieder die glamourösen Roben herausgeholt. Die Royals setzen dieses Jahr auf edle Samt-Kombis und zeigen, wie der Stoff-Trend richtig getragen wird. 

Herzogin Kate, hier zusammen mit Herzogin Meghan, beweist: Es muss auch nicht ein Komplett-Look sein. Accessoires aus Samt machen genauso viel her. 

Die weihnachtliche Winterzeit lädt dazu ein, die warmen kuscheligen Kleidungsstücke hinten im Schrank wieder hervorzuholen. Ein Stoff darf jedoch diesen Winter in der Garderobe nicht fehlen - der Samt. Samtstoffe erfahren diese Saison einen neuen Aufschwung.

Denn der Samt-Trend fühlt sich nicht nur seidenglatt an, er sieht auch noch unverschämt gut aus. Prominente Vertreterinnen des edlen Stoffes sind keine geringeren als Prinzessin Elisabeth, 18, Herzogin Kate, 37, und Prinzessin Sofia, 35.

Lena Gercke

Sie gibt hochschwanger eine Fashion-Show

Lena Gercke schwanger
Der Babybauch von Lena Gercke wächst und wächst. Bei der 32-Jährigen dürfte es bald soweit sein.
©Gala

Prinzessin Elisabeth in einem Samt-Overall in der weihnachtlichen Farbe Bordeaux-Rot. 

Glamouröser Auftritt im Samt-Jumpsuit

Prinzessin Elisabeth von Belgien setzt beim jährlichen Weihnachtskonzert im königlichen Schloss in Brüssel auf einen Samt-Overall in Bordeaux-Rot. Besonderer Hingucker: Das Revers erinnert an einen Blazer, der Gürtel sorgt für einen taillierten Schnitt. Farblich abgestimmte Pumps und goldfarbene Hänge-Ohrringe in Stern-Form komplettieren den Look der jungen Prinzessin. Elisabeth beweist: Selbst ein Allover-Look in Samt wirkt nicht überladen, sondern festlich und edel. 

Beim 100. Jubiläum von Save the Children in Schweden erscheint Prinzessin Sofia in einem Samt-Alloverlook. 

Edle Kombination aus Samthose und Samt-Jackett  

Prinzessin Sofia ist modetechnisch immer ganz weit vorne. Auch sie wählt eine Allover-Kombination aus Samt, bestehend aus einer schwarzen Samt-Hose mit Ausfall-Schnitt von "By Malina" und einem Blazer in Bordeaux-Rot des Labels Tommy Hilfiger. Damit beweist die Prinzessin: Auch zwei Samt-Pieces, die bereits einzeln ein Hingucker wären, geben auch in Kombination ein stylisches Bild ab. Schuhe und Accessoires sollten jedoch schlichter ausfallen, sonst kann es schnell zu viel werden. Daher am besten, ähnlich wie Sofias Look, dezente Schuhe und eine schwarze, kleine Tasche zum Samt-Look kombinieren. 

Herzogin Catherine in einem Alexander-McQueen-Kleid

Kate macht es vor: So schick wirkt ein Abendkleid aus Samt 

Herzogin Kate trägt zum Empfang des diplomatischen Corps im Buckingham Palast Mitte Dezember ein elegantes Samt-Abendkleid des Designers Alexander McQueen in Dunkelblau. Für ihren Auftritt ließ die Dreifach-Mama das Kleid ein wenig abändern. So wird das Kleid im originalen Design mit Spitzeneinsätzen an Rumpf und Rücken produziert, diese ließ die stilbewusste Herzogin jedoch weg. Auch wird die Robe üblicherweise in Viscose angeboten - zu einem stolzen Preis von knapp 7000 Euro - und nicht wie in Catherines Fall aus Samt gefertigt. Das Kleid erinnert auf besonders schöne Weise an Prinzessin Dianas Outfit beim Staatsbesuch in den USA, bei dem sie eine Tanzeinlage mit John Travolta hinlegte.

Herzogin Kate, hier zusammen mit Herzogin Meghan, beweist: Es muss auch nicht ein Komplett-Look sein. Accessoires aus Samt machen genauso viel her. 

Samt-Accessoires für den besonderen Moment

Samt-Einsteiger können auch mit Accessoires, wie eine Clutch, einen Haarreifen oder Pumps aus Samt starten. Herzogin Kate macht es vor: Sie wählt zum Weihnachtsessen auf Sandringham einen roten, festlichen Mantel und kombiniert dazu eine edle Samt-Clutch sowie einen Hut, ebenfalls bestehend aus dem robusten Stoff. 

Themen

Erfahren Sie mehr: