VG-Wort Pixel

Rita Ora Wow-Auftritt im roten Naked Dress

Rita Ora bei den British Fashion Awards 2022.
Rita Ora bei den British Fashion Awards 2022.
© imago/PA Images
Sängerin Rita Ora hat bei den British Fashion Awards mit wenig Stoff viel Aufmerksamkeit erregt.

Am Montagabend (5. Dezember) sind die British Fashion Awards 2022 über die Bühne gegangen. Bei der Preisverleihung in der Londoner Royal Albert Hall sorgte vor allem eine für Aufsehen: Rita Ora (32). Die Sängerin schritt in lediglich einem roten BH mit Herz-Bügel und einem roten String-Tanga über den roten Teppich. Ein pinker, transparenter Stoff verband Ober- und Unterteil und bedeckte die Beine. Rote Absatzsandalen vervollständigten die Kreation von Jungdesignerin Nensi Dojaka.

Ebenso spektakulär wie ihr Outfit war Rita Oras Make-up: Ihre Augenbrauen überdeckte eine Gesichtsprothese in Form eines Spinnennetzes, das sich bis zu den Wangenknochen zog. Passend zum Kleid wählte sie einen pinken Lippenstift. Das blonde Haar trug sie offen mit sanften Wellen.

Bella Hadid zum Model des Jahres gewählt

Für weitere Wow-Momente sorgten Topmodel Naomi Campbell (52) in einem silbernen Paillettenkleid und Schauspielerin Florence Pugh (26) in einer bodenlangen, roten Robe. Beide Entwürfe stammen von Valentino. Pierpaolo Piccioli (55), der Kreativdirektor des Modehauses, wurde als "Designer des Jahres" ausgezeichnet. Den Titel "Model des Jahres" sicherte sich Bella Hadid (26), die bei der Preisverleihung jedoch fehlte.

Die 1989 ins Leben gerufenen British Fashion Awards würdigen einmal pro Jahr die herausragendsten Mode-Leistungen der vergangenen zwölf Monate.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken