Rihanna: Diese Stars kopieren ihre Tattoos

Viele würden gerne aussehen wie Rihanna. Unter ihren Fans sind aber auch Promis, die sich dafür sogar tätowieren lassen wie RiRi.

Zum 91. Geburtstag verpasste Rihanna (29, "Anti") der britischen Monarchin Queen Elizabeth II. auf Instagram kurzerhand ihre eigenen Tattoos. Ein echter Skandal für so manchen Royal-Fan. Sie warfen ihr vor, dass ihre bearbeiteten Bilder respektlos seien. Doch dass Rihanna so etwas über ihre Tattoos zu hören bekommt ist eine echte Ausnahme. Denn andere Stars legen sich tatsächlich unter die Nadel, um sich die Tattoos der Pop-Queen nachstechen zu lassen.

Lena Dunham outete sich als Nachahmerin

Keira Knightley

Die frisch gebackene Mutter erobert sich den Red-Carpet zurück

Keira Knightley
Keira Knightley ist bekannt dafür, ihr Privatleben eher geheim zu halten. Tatsächlich ist sie vor kurzer Zeit still und heimlich ein zweites Mal Mutter geworden. Wie ihr erster großer Auftritt nach der Geburt aussieht, sehen Sie im Video.
©Gala

Eine Nachahmerin von Rihannas Rippen-Tattoo ist zum Beispiel Schauspielerin und Regisseurin Lena Dunham (30, "Girls"). Die zeigte sich auf einem Selfie auf Instagram vor ein paar Wochen mit einem ähnlichen Tattoo wie die "Work"-Interpretin. "Meine Tätowiererin hat mich nicht dafür getadelt, dass ich ein ähnliches Tattoo an der gleichen Stelle wie Rihanna wollte", schrieb Dunham unter ihr Bild.

Sterne sieht auch Chris Brown

Aber es gibt auch männliche Celebrities, die Rihannas Tattoos imitieren. Es ist bestimmt kein Zufall, dass sich RiRis Exfreund Chris Brown (27, "Party") ebenfalls ein paar kleine Sterne hinter die Ohren tätowieren ließ wie auch Rihanna sie trägt. Von 2007 bis 2009 waren die beiden schließlich liiert. Die Beziehung endete bekanntlich nach dem Prügel-Skandal. Inzwischen sollen sich die beiden allerdings wieder vertragen haben. Das Tattoo trägt Brown bis heute.

Der "Shh..."-Schriftzug prägt nicht nur Rihannas Zeigefinger

Lily Allen (31, "Somewhere Only We Know") wiederum ließ sich den Schriftzug "Shh..." auf den Zeigefinger stechen - damit läuft Rihanna ebenfalls herum. Und das auch nur kurz nachdem sich die "Diamonds"-Interpretin das Tattoo hat stechen lassen. Das hat anscheinend auch Lindsay Lohan (30, "Herbie Fully Loaded") gefallen. Sie hat nämlich dasselbe Tattoo. Ob Zufall oder nachgemacht - Rihanna ist was Trends angeht, den anderen immer einen Schritt voraus.

Themen

Erfahren Sie mehr: