Renée Zellweger: Elegante Robe und buntes Accessoire

Bei der Europa-Premiere ihres neuen Films überzeugte Renée Zellweger in einer eleganten Robe. Ein besonderer Hingucker: ihr Accessoire.

Renée Zellweger (50, "Bridget Jones' Baby") setzte am Freitagabend bei der Europa-Premiere ihres neuen Films "Judy" in London auf ein elegantes Kleid in einem Fliederton. Das schlechte Wetter auf der Insel bescherte der US-Schauspielerin ein besonderes Accessoire: Sie erschien mit einem farbenfrohen Regenschirm auf dem pinkfarbenen Premierenteppich des Curzon Mayfair Cinema.

Das schulterfreie Kleid mit langen Ärmeln brachte die schmale Silhouette der Schauspielerin perfekt zur Geltung. Eine kleine Schleppe und ein schmaler Cut-Out am Rücken des Kleides machten die Robe zu einem besonderen Blickfang. Zu der besonderen Robe kombinierte sie spitze High Heels in Weiß und verzichtete neben dem Regenschirm auf viele Accessoires. An ihrer rechten Hand trug sie lediglich einen großen Goldring, in dem ein roter Stein eingefasst war. Ihre Haare hatte sie sich locker zu einem Dutt nach hinten gesteckt, aus dem einige Strähnen in ihr Gesicht fielen. Auch das Make-up war natürlich gehalten: Sie hatte lediglich etwas Mascara und einen nudefarbenen Lippenstift aufgetragen.

Wie die Mutter, so die Töchter

Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia überzeugen mit ihrem Modestil

Königin Letizia mit Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia
Königin Letizia gilt schon lange als Stilikone. Doch jetzt bekommt sie Konkurrenz von ihren eigenen Töchtern. Denn Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia fallen bei öffentlichen Terminen immer häufiger durch ihre schicken Outfits auf.
©Gala / Brigitte

Renée Zellweger wird als Hollywood-Ikone Judy Garland (1922-1969) in dem Biopic-Drama "Judy" zu sehen sein. Der Film startet am 2. Januar 2020 in den deutschen Kinos.

Themen

Erfahren Sie mehr: