VG-Wort Pixel

Raf Simons + Dior Gallianos Nachfolger


Das Modehaus Dior hat einen charismatischen neuen Kreativchef: Mit dem Belgier Raf Simons soll wieder pure Eleganz einziehen

Immerhin ist es schon ein Jahr her

, dass John Galliano auf Grund seiner antisemitischen Äußerungen den Chefsessel bei Dior verlassen musste. Seitdem hatte Designer Bill Gaytten die Geschäfte geführt, ein charismatischer Chef der Luxusmarke fehlte aber. Vermarktungs-Genie Marc Jacobs war lange im Gespräch für den begehrten Posten, aber nun hat sich das Pariser Traditionshaus für Mode und Luxus-Kosmetik für einen anderen Designer entschieden.

Der Belgier Raf Simons freut sich riesig, als neuer künstlerischer Chef für die Haute-Couture- und die Prêt-à-porter-Kollektionen sowie für Accessoires bei Dior verantwortlich zu zeichnen. "Ich fühle mich fantastisch", erklärte Simons gegenüber der "New York Times", denn die Marke Dior stehe für absolute Eleganz - für ihn sei es eine Herausforderung.

Der Belgier, der kürzlich noch für seine modischen Erfolge bei der Marke "Jil Sander" gefeiert wurde, war seit 2005 Chefdesigner bei dem Label. Künftig versprüht er Pariser Flair und hat einen neuen Wirkungskreis bei der LVMH-Marke gefunden, wohingegen Jil Sander zu ihren Wurzeln zurückkehrt. Über den modischen Verbleib des exaltierten Designers John Galliano ist derzeit nichts bekannt.

stb

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken