Radlerhose: Jetzt feiert sie ihr Comeback

Knalleng und in den 80ern auch meistens noch knallbunt: die Radlerhosen! Hailey Baldwin und Co. interpretieren die einstige Modesünde neu.

Hailey Baldwin (21) kombiniert Radlerhosen aus Leder zur lässigen Oversize-Jacke

Männer und Frauen waren ihr in den Achtzigerjahren verfallen: knallenge Radlerhosen. Sie wurden nicht nur zum Aerobic-Kurs getragen, sondern auch stolz auf der Straße präsentiert und so zum festen Bestandteil der Alltagsgarderobe. Doch Trends kommen und gehen. Und spätestens Ende der 90er Jahre verschwand das quietschbunte Beinkleid wieder von der Bildfläche.

Radlerhosen galten seit jeher als Fashion-No-Go und wären es möglicherweise für immer geblieben - hätten einige Designer sie nicht wieder zurückgebracht und zu DEM Trend-Teil der aktuellen Sommersaison erklärt. Aber auch abseits der Catwalks sieht man das Sommer-Pendant zur Leggins in den Straßen. Denn längst sind die Zeiten vorbei, in denen Radlerhosen quietschbunt sein mussten und nur in der Sportabteilung zu finden waren.

Styling-Tipps für die "Shorty"

Stars wie Hailey Baldwin (21) oder Kendall Jenner (22) haben längst bewiesen, dass das Retro-Stück durchaus Potenzial hat und sich in moderne Alltagsoutfits integrieren lässt. Ein Modell mit Spitzenbesatz passt zum Beispiel perfekt unter kurze Kleider. Wer es lieber bequem mag, wählt am besten einen Oversize-Pullover zum Drüberziehen, ein sportliches Crop-Top darunter und schon ist der Streetstyle-Look perfekt.

Wer es glaubt oder nicht - Radlerhosen können auch elegant kombiniert werden. Bei der Riani-Show trug Ex-GNTM-Model Rebecca Mir (26) einen lang geschnittenen Blazer in Kobaltblau. Statt Rock entschied sie sich für die Radlerhose. Schwarze High Heels machten das Outfit nicht nur komplett, sondern zum echten Hingucker.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche