Queen Elizabeth II.: Echtpelz adé - Monarchin setzt jetzt auf vegane Alternative

Sie ist die erste britische Monarchin, die diese Regel eingeführt hat: Queen Elizabeth II. verzichtet auf Echtpelz in ihrem Kleiderschrank und hat jetzt eine passende Alternative. 

Queen Elizabeth II

Neben hochkarätigen Klunkern, befinden sich auch eine Vielzahl an pelzbesetzten Kleidungsstücken im Besitz des britischen Königshaus. Doch letzteres wird, wie jetzt bekanntgegeben, nicht mehr lange Teil von Queen Elizabeths II., 93, Kleiderschrank sein.

Denn das britische Oberhaupt wird ab sofort keine Outfits mehr mit echtem Pelz tragen. Das verriet nun ihre Stylistin und persönliche Beraterin Angela Kelly, 52, in ihrem Buch "The Other Side Of The Coin". Darin sind unter anderem alle Outfits der Monarchin zu sehen, die sie im Jahr 2019 bereits präsentiert hat oder noch wird.

Prinzessin Charlotte

Diesem süßen Hype kann sie nicht widerstehen

Geschafft: Jetzt kann für Prinzessin Charlotte der erste Schultag beginnen. 
Prinzessin Charlotte hat ein Faible für Einhörner: Immer wieder sieht man die kleine Prinzessin mit einem Accessoire in Form des Fabelwesens.
©Gala

Queen Elizabeth II: Sie sortiert pelzbesetzte Kleidungsstücke aus

Für die Zukunft werden demnach alle Kleidungsstücke, an denen sich echter Pelz befindet, aussortiert. Einzige Ausnahme sei der königliche Hermelinpelz, der bereits auf eine lange Tradition zurück blickt.

Queen Elizabeth II: Sie setzt jetzt auf vegane Alternative

Echtpelz kommt der Queen nicht mehr in den Kleiderschrank, also muss eine Alternative her, um weiterhin kuschelige Styles tragen zu können. Jenny Mason, Besitzerin des "The Haven Home Interiors", ist selbst Veganerin und hat sich mit dem neuen Projekt "Vegan Home" Tierschutz ganz groß auf die Fahne geschrieben. Sie bietet ausschließlich vegane Produkte an, unter anderem auch veganen Fake-Pelz, von dem nun auch Queen Elizabeth II Fan ist. Sie ist jetzt nämlich stolze Besitzerin einer bei "Vegan Haven" gekauften Fake-Fur-Stola, die aus 100 Prozent Acryl gefertigt worden ist. 

Fashion-Looks

Der Style von Queen Elizabeth

Queen Elizabeth
Queen Elizabeth
Queen Elizabeth
Queen Elizabeth

65

Weiterhin im königlichen Kleiderschrank zu finden: Fake-Pelz

Fake-Pelz sei aber noch immer erlaubt. "Falls Ihre Majestät bei besonders kaltem Wetter eine Veranstaltung besuchen muss, wird seit 2019 falscher Pelz genutzt, um dafür zu sorgen, dass sie es warm hat“, schreibt die Queen-Vertraute in „The Other Side of the Coin: The Queen, the Dresser and the Wardrobe“. 

Mitarbeiterin plaudert über die Queen aus

Ihr Weihnachtsoutfit steht zwei Monate vorher fest

Queen Elizabeth II bei ihrer Weihnachtsansprache 2018 im White Drawing Room des Buckingham Palasts. 

Der Buckingham Palast bestätigte laut "Daily Mail" diese Information: In der neuen Garderobe der Queen werde künftig nur noch synthetischer Pelz zu finden sein. Unklar ist allerdings, ob dies auch bedeutet, dass alle vorhandenen Pelzmäntel und -jacken nun entsorgt werden.

Wird nun komplett Großbritannien Pelz-frei?

Großbritannien solle sich an der Queen ein Beispiel nehmen und den Pelzhandel komplett verbieten, forderte Claire Bass von der Organisation Humane Society International. 

Verwendete Quellen: DailyMail, "The Other Side of the Coin" von Angela Kelly, Stuttgarter Zeitung

Themen

Erfahren Sie mehr: