Queen Elizabeth: Diesen Trick schauen sich die Jüngeren von ihr ab

Queen Elizabeth trägt seit über 50 Jahren die gleiche Art von Schuhen. Was dahinter steckt, und warum auch die jüngeren Royals sich diesen Trick schon abgeschaut haben

In Sachen Mode scheinen die jungen Royals etwas experimentierfreudiger als die älteren. Herzogin Catherine und Herzogin Meghan gelten als absolute Stilikonen. 

Meghan & Catherine schauen sich was bei der Queen ab

Doch auch sie scheinen sich den einen oder anderen Trick abgeschaut zu haben - von keiner geringeren als der Queen! Das royale Oberhaupt setzt meist auf klassische Ensembles in knalligen Farben. 

Lena Gercke

Sie postet ihre eigene Modenschau auf Instagram

Lena Gercke
Lena Gercke präsentiert ihre neue Kollektion einfach von zu Hause aus.
©Gala

Hut und Handtasche runden fast jeden ihrer Looks ab, es ist kaum vorstellbar, wie groß die Sammlung der Monarchin nach über 65 Jahren im Dienst ist. Ein Accessoire ist jedoch bei fast allen offiziellen Terminen und Auftritten der 92-Jährigen sehr ähnlich: ihre Schuhe

Queen Elizabeth trägt fast nur Schuhe von Anello & Davide

Queen Elizabeth vertraut in Sachen Schuhen seit Jahren dem gleichen Schuhmacher-Duo aus London. 

Queen Elizabeth vertraut seit Jahren den Londoner Schuhmachern Anello & Davide. Dort lässt sie sich die schwarzen Lederschuhe mit Schnalle oder Schleife anfertigen. Dank ihres schlichten Stils und ihrer bequemen Form sind die Schuhe für fast alle Anlässe und zu eigentlich jedem Outfit geeignet. Preise für Modelle aus dem Londoner Traditionshaus beginnen bei umgerechnet rund 80 Euro. 

Herzogin Meghan liebt die Schuhe von Aquazzura: Das Modell "Deneuve" trägt sie am meisten. 

Alles für das "bescheidene Image"

Laut Karine Laudort, Fashion Direktorin des "Style of the city"-Magazins und Kommentatorin bei der britischen "Daily Mail", meint jedoch, dass es noch einen ganz anderen Grund gibt: "Um ein bescheidenes Image zu bewahren, werden die Royals - unabhängig davon, ob sie Designerkleider tragen oder nicht - auf neutrale Schuhe setzen." 

Die Herzoginnen haben teurere Favoriten

Auch Herzogin Catherine ist sehr darauf bedacht, sich immer wieder in älteren Kleidern zu zeigen, und auch sie trägt ein bestimmtes Paar Schuhe sehr viel mehr als andere: ihre hellbeigen Pumps von Gianvito Rossi

Herzogin Meghan hingegen setzt auf Heels von Aquazzura; sie besitzt verschiedene Modelle des italienischen Labels in verschiedenen Farben. 

Herzogin Catherine + Herzogin Meghan

Zwei Ladys im Stilvergleich

Herzogin Kate + Herzogin Meghan
Im Rahmen der Feierlichkeiten des "Remembrance Day" in London zeigt sich die royale Familie in der Royal Albert Hall. Herzogin Kate trägt zu diesem Anlass ein dunkelblaues, tailliertes Midi-Kleid mit elegantem U-Boot-Ausschnitt, das ihre schlanke Silhouette perfekt zur Geltung bringt. Schwarze Wildleder-Pumps von Jimmy Choo und ein dazu passender Taillengürtel runden ihren Look ab. Besonderer Hingucker: Die Herzogin trägt einen funkelnden Haarreif von ZARA, der mit schwarzen Pailletten besetzt ist.
Herzogin Meghan hingegen setzt auf einen dramatischeren Look, als ihre Schwägerin: Sie trägt eine schwarze Robe von Erdem im 50er-Jahre-Stil mit einem weit ausgestellten Rock. Außerdem setzt sie ihr Dekolleté mit einem tiefen Ausschnitt in Szene und betont dieses zusätzlich mit ihrer Mohnblumen-Brosche. Wildlederne Deneuve-Pumps von Aquazzura und rubinrote Herz-Hänger von Jessica McCormack runden Meghans Abend-Look ab.
Für den frühabendlichen Besuch des "District Six"-Museums zeigt sich Herzogin Meghan dann in einem blauen Hemdkleid von Designerin Veronica Beard, das sie zuletzt während ihrer Reise nach Tonga im Herbst 2018 trug. 

180

Themen

Erfahren Sie mehr: