VG-Wort Pixel

Ansprache zur Lage der Nation Dieses bedeutungsvolle Accessoire trägt die Queen

Queen Elizabeth
© Picture Alliance
Am Sonntagabend (5. April) adressierte Queen Elizabeth ihr Volk mit einer aufbauenden Ansprache in den schwierigen Zeiten der Coronakrise. Dabei trägt die britische Königin wunderschönen und zudem bedeutungsträchtigen Schmuck.

Mit einer Fernsehansprache wendet sich Queen Elizabeth, 93, an die britischen Bürger, thematisiert die Coronakrise, bedankt sich beim Pflegepersonal und verspricht, dass es "wieder bessere Tage geben" wird. Für diesen historischen Moment - zuletzt wandte sie sich 2002 in einer solchen Ansprache an das Volk - trägt die britische Monarchin ein strahlend grünes Kleid und dezente - aber doch auffällige - Accessoires.

Queen Elizabeth trägt Queen Marys Brosche

Die Queen hält solche außerordentlichen Ansprachen nur äußerst selten ab. Zu diesem Anlass trägt sie ein Kleid in sattem grün. Dazu schmückt eine dreireihige Perlenkette ihren Hals und als Ohrstecker wählt Ihre Majestät darauf abgestimmte klassische Perlen. Besonders ins Auge sticht jedoch die mit Diamanten besetze Brosche, in deren Mitte ein edler Türkis prangt.

Diese Brosche, die ihren royalen Look abrundet und wunderbar mit der Farbe ihres Kleides harmoniert, gehörte einst offenbar ihrer Großmutter Queen Mary. Mary habe das Schmuckstück 1893 als Hochzeitsgeschenk von ihren Schwiegereltern, König Edward VII. und Königin Alexandra, erhalten. Zum Zeitpunkt von Marys Hochzeit waren sie das Prinzenpaar von Wales. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Queen Elizabeth die Brosche nach Marys Tod im Jahr 1953 geerbt hat.

Die Königin greift in puncto Accessoires gern auf Broschen zurück: Ihre linke Schulter wird stets von einer prunkvollen Agraffe geziert. Dieses türkisfarbene Juwel ist allerdings nur äußerst selten an der Queen zu sehen. Das lässt darauf schließen, dass sie einen besonderen, vielleicht auch emotionalen Wert für Elizabeth hat und nur zu entsprechend besonderen Anlässen angesteckt wird. Da ist die erste außerplanmäßige TV-Ansprache seit 2002 (zum Tod von Queen Mum), doch die ideale Gelegenheit, um das Erbstück der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die besondere Bedeutung des Türkis

Obwohl die Brosche bereits seit über 60 Jahren in ihrem Besitz ist, trägt die Queen sie in der Öffentlichkeit nur mit Bedacht. Das könnte daran liegen, dass der Türkis eine kraftvolle Bedeutung hat: In vielen Kulturen gilt er als heiliger Stein, dem eine große Heilwirkung zugeschrieben wird. Der Edelstein soll Schutz bieten, Lebenskraft schenken und sogar gegen Depressionen helfen. Laut "Hello" wählt die Königin ihre Agraffe stets sorgfältig und für bestimmte Anlässe aus. Dementsprechend habe sie möglicherweise zum Türkis gegriffen, um ihre Botschaft der Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten visuell zu unterstreichen. 

Verwendete Quelle:Express, Hello, edelsteine.net

sti Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken