Prinzessin Madeleine: Sie setzt auf ihren Lieblingsdesigner

Prinzessin Madeleine war bei der Taufe ihres Sohnes Nicolas im Kleid mit Feder-Print ein echter Hingucker

Während fast alle Damen des schwedischen Königshauses bei der Taufe von Prinz Nicolas am Sonntag (11. Oktober) auf einfarbige Kleider mit schlichten, aber eleganten Schnitten setzten, überraschte die Mutter des Täuflings mit einem interessanten Seidenjaquardkleid: Prinzessin Madeleine, 33, erschien in der Kirche von Schloss Drottningholm in einem ungewöhnlichen Musterkleid mit stilisiertem Feder-Webmuster aus dem Modehaus Valentino im Wert von rund 2.500 Euro.

Dessen Grundfarbe Gold wurde dabei von oben nach unten in immer kürzeren Abständen von Moosgrün, dann von Babyblau und schließlich von Feder-Elementen in Brombeer unterbrochen.

Queen Elizabeth

Der Mode-Tick der Monarchin

Queen Elizabeth bei der Royal Garden Party 2019 im Buckingham Palast in London.
Ihr Stil ist seit Jahrzehnten der gleiche: Queen Elizabeth meist eine Kombination aus Kleid, Mantel, Hut – und das alles Ton in Ton.

Wenig figurbetont

Madeleines Seidenjaquardkleid in herbstlichen Farbnuancen mit viel Gold wirkte sehr elegant und modisch zugleich, war locker geschnitten, hochgeschlossen und der Rockteil umspielte die Knie. Der Schnitt war weitaus weniger figurbetont als bei ihrer Mutter Königin Silvia, 71, - in Flieder -, ihrer Schwester Kronprinzessin Victoria, 38, - in Lila - und Schwägerin Prinzessin Sofia, 30, - in Brombeer.

Perfekt wurde Prinzessin Madeleines elegante Erscheinung mit einem Fascinator in Beerentönen und passenden Pumps von Valentino im Wert von circa 560 Euro.

Fashion-Looks

Der Style von Prinzessin Madeleine

In New York unterstützt Prinzessin Madeleine ihre Mutter Königin Sylvia bei der Childhood-Gala. Von vorne bezaubert ihr zartes Kleid schon mit Volants und Stickereien…
… Von hinten ist es dank Rückenausschnitt aber fast noch aufregender.
Bestens gelaunt und top gestylt erscheint Prinzessin Madeleine von Schweden bei der Produktion des Dokumentarfilms "Catwalk" in New York. Ihr schlichtes Business-Outfit bekommt durch den rosafarbenen Tweed-Blazer eine sommerlich-frische Note.
Die stilbewusste Prinzessin Madeleine begeistert am Victoriatag mit einer nudefarbenen Kombination aus Mohairpullover und Tüllrock von Cathrine Hammel. Ihre Killerheels stammen vom Label Azzedine Alaïa und tragen folgerichtig den Namen "Bombe" (ca. 880 Euro).

71

Schwedische Modeexperten sind sich einig: Kronprinzessin Victoria macht in ihrem blauen Kleid zwar einen königlichen, jedoch auch biederen Eindruck. Prinzessin Sofia beweist Trendgespür in ihrem brombeerfarbenen Dress. Königin Silvia entscheidet sich für einen diskreten Look.

Designer ihres Hochzeitskleides

Keine große Überraschung war also die Wahl des Modeschöpfers für das Kleid zur Taufe ihres Sohnes. Denn wie schon so oft zuvor, setzte die Drittgeborene von König Carl Gustaf, 69, zu diesem Anlass wieder auf ihren Lieblingsdesigner aus Italien: Auch ihr Hochzeitskleid aus dem Jahr 2013 stammte aus dem Modehaus von Valentino Garavani, 83.

Testen Sie Ihr Royal-Wissen!

1
Prinzessin Victoria von Schweden, hier bei der Taufe von Prinzessin Eleonore von Belgien 2008, ist so etwas wie die "Patentante Europas": Ihre Patenkinder Christian, Catharina Amalia und Ingrid Alexandra, sind allesamt Thronanwärter. Als Patin wäre die künftige Königin Schweden eine gute Wahl für Williams und Catherines Baby.

Prinzessin Victoria von Schweden ist Patin von gleich mehreren angehenden Thronfolgern. Belgiens damaliges Kronprinzenpaar entschied sich ebenfalls für sie. Aber bei welchem Kind?

Leider falsch!
Richtig!
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals