VG-Wort Pixel

Prinzessin Madeleine Sie setzt auf ihren Lieblingsdesigner


Prinzessin Madeleine war bei der Taufe ihres Sohnes Nicolas im Kleid mit Feder-Print ein echter Hingucker

Während fast alle Damen des schwedischen Königshauses bei der Taufe von Prinz Nicolas am Sonntag (11. Oktober) auf einfarbige Kleider mit schlichten, aber eleganten Schnitten setzten, überraschte die Mutter des Täuflings mit einem interessanten Seidenjaquardkleid: Prinzessin Madeleine, 33, erschien in der Kirche von Schloss Drottningholm in einem ungewöhnlichen Musterkleid mit stilisiertem Feder-Webmuster aus dem Modehaus Valentino im Wert von rund 2.500 Euro.

Dessen Grundfarbe Gold wurde dabei von oben nach unten in immer kürzeren Abständen von Moosgrün, dann von Babyblau und schließlich von Feder-Elementen in Brombeer unterbrochen.

Wenig figurbetont

Madeleines Seidenjaquardkleid in herbstlichen Farbnuancen mit viel Gold wirkte sehr elegant und modisch zugleich, war locker geschnitten, hochgeschlossen und der Rockteil umspielte die Knie. Der Schnitt war weitaus weniger figurbetont als bei ihrer Mutter Königin Silvia, 71, - in Flieder -, ihrer Schwester Kronprinzessin Victoria, 38, - in Lila - und Schwägerin Prinzessin Sofia, 30, - in Brombeer.

Perfekt wurde Prinzessin Madeleines elegante Erscheinung mit einem Fascinator in Beerentönen und passenden Pumps von Valentino im Wert von circa 560 Euro.

Schwedische Modeexperten sind sich einig: Kronprinzessin Victoria macht in ihrem blauen Kleid zwar einen königlichen, jedoch auch biederen Eindruck. Prinzessin Sofia beweist Trendgespür in ihrem brombeerfarbenen Dress. Königin Silvia entscheidet sich für einen diskreten Look.
Schwedische Modeexperten sind sich einig: Kronprinzessin Victoria macht in ihrem blauen Kleid zwar einen königlichen, jedoch auch biederen Eindruck. Prinzessin Sofia beweist Trendgespür in ihrem brombeerfarbenen Dress. Königin Silvia entscheidet sich für einen diskreten Look.
© Getty Images

Designer ihres Hochzeitskleides

Keine große Überraschung war also die Wahl des Modeschöpfers für das Kleid zur Taufe ihres Sohnes. Denn wie schon so oft zuvor, setzte die Drittgeborene von König Carl Gustaf, 69, zu diesem Anlass wieder auf ihren Lieblingsdesigner aus Italien: Auch ihr Hochzeitskleid aus dem Jahr 2013 stammte aus dem Modehaus von Valentino Garavani, 83.

stb / SpotOnNews

Prinz Nicolas von Schweden


Mehr zum Thema


Gala entdecken