Prinzessin Madeleine + Co.: Wer ist Schwedens wahre Luxus-Prinzessin?

Schöne Roben und Designermode gehören zum repräsentativen Arbeitsalltag von Victoria, Madeleine und Sofia von Schweden einfach dazu. Doch welche der drei Schweden-Royals gibt am meisten Geld für Kleidung aus?

Madeleine, Sofia + Victoria von Schweden

Prinzessin Victoria, 39, Prinzessin Madeleine, 34, und Prinzessin Sofia, 32, von Schweden führen ein Leben im Blitzlichtgewitter. Ihre königlichen Roben und stylischen Looks stehen daher besonders stark im Fokus der Öffentlichkeit. Der schwedische Modeblog "The Royals and I" hat sich für eine Art modischen Jahresrückblick die Mühe gemacht und alle Outfits der schwedischen Prinzessinnen aus dem vergangenen Jahr recherchiert und verglichen.

Obwohl Prinzessin Madeleine eigentlich als Luxus-Prinzessin bekannt ist, hat Kronprinzessin Victoria sie überholt. Über 53.000 Euro hat sie alleine im Jahr 2016 für Kleidung ausgegeben. Allerdings hat Victoria als Thronfolgerin auch mehr royale Termine zu absolvieren, bei denen sie natürlich auch modisch eine gute Figur machen muss.

Fashion-Looks

Der Style von Prinzessin Madeleine

Sonnenschein Prinzessin Madeleine trotz den frostigen Temperaturen in Stockholm mit einem Lächeln. Paparazzi lichten die 36-Jährige auf dem Weg zum Meeting der "World Childhood Foundation" in einem schwarzen Leder-Look ab. Zu einer glänzenden und hautengen Leder-Leggings kombiniert sie Stiefeletten aus Wildleder und eine Lammfell-Jacke. Und wie es sich für eine richtige Business-Frau gehört, hat Madeleine alle wichtigen Unterlagen natürlich dabei – modisch transportiert in einer Céline Bag.
Bei einem Empfang für geladene Gäste anlässlich des 75. Geburtstags von Königin Silvia im Oscarsteatern in Stockholm bezaubert Prinzessin Madeleine in einem knielangen Blumenkleid mit Trompetenärmeln. Ohne Frage steht ihr dieses Erdem-Kleid ausgezeichnet, dennoch sind wir ein wenig enttäuscht. Im Hinblick auf das bevorstehende Weihnachtsfest haben wir uns im Vorfeld nämlich einen festlicheren Style erhofft. 
Hier blüht Madeleine so richtig auf! Im schwarz-floralen Abendkleid präsentiert sich die gut gelaunte Prinzessin bei der ThankYou-Gala der World Childhood Foundation in New York.
Im Style-Duell mit Mama Silvia? Nicht doch! Madeleine und die Königin bezaubern in New York auf ihre ganz eigene Weise mit unterschiedlichen Blumen-Looks.

58

Madeleine mag es luxuriös

Das schwedische Boulevardblatt "Expressen" ging sogar einen Schritt weiter und hat errechnet, wie viel die drei schönen Royals durchschnittlich pro Kleidungsstück bezahlt haben. Obwohl Victoria die größte Summe in ihre Garderobe investiert hat, wird sie von ihrer jüngeren Schwester Madeleine in puncto Luxus überholt.

Fashion-Looks

Der Style von Prinzessin Victoria

Beim Dinner für das schwedische Parlament macht sich Prinzessin Victoria besonders "gastgeber-fein". Zu einer schwarzen Bluse kombiniert sie einen Rock, der durch seine florale 3D-Optik und die Farbkontraste besonders ins Auge sticht. 
Royale Eleganz: Prinzessin Victoria beweist mit ihrem lilafarbenen Outfit, dass sich seriöser Business-Look und verspielte Details perfekt miteinander kombinieren lassen!
Zu einer schwarzen Stoffhose kombiniert sie schwarze Lack-Pumps sowie einen passenden Taillengürtel, der ihre schmale Körpermitte so perfekt in Szene setzt. Ihren Business-Look untermalt Prinzessin Victoria mit einer schwarzen Clutch, die sie während der Audienz in Stockholm in der Hand hält.
Damit der Business-Look nicht allzu hart wirkt, kombiniert Prinzessin Victoria ihren lilafarbenen Blazer mit einer weißen Seidenbluse, die sie am Kragen zu einer geschwungenen Schleife gebunden hat.

264

Prinzessin Madeleine hat nämlich im Durchschnitt 800 Euro pro Kleidungsstück bezahlt. Thronfolgerin Victoria kam mit knapp 100 Euro weniger aus. Die Sparsamste im Schloss ist Prinzessin Sofia. Die Ehefrau von Prinz Carl Philip, 37, gab für beinahe doppelt so viele neue Kleidungsstücke wie ihre Schwägerin Madeleine, weniger als die Hälfte aus und liegt damit im Schnitt bei 200 Euro pro Kleidungsstück.

Eine wirklich große Überraschung ist dieses Ergebnis im Grunde nicht. Die Schweden lieben Prinzessin Sofia für ihre Bodenständigkeit und mit ihrer im Vergleich günstigen Kleiderwahl unterstreicht sie ihren inoffiziellen Titel, Prinzessin des Volkes, zusätztlich - eine kluge Kleiderwahl.

Fashion-Looks

Der Style von Prinzessin Sofia

Zum abendlichen Dinner im Schloss in Stockholm erscheint Prinzessin Sofia zusammen mit dem Rest der schwedischen Royal Family in einem bodenlangen, hellblauen Kleid mit langen Ärmeln. 
Die edle Robe besticht durch seinen figurbetonten Schnitt und das knallige Hellblau lässt sie strahlen. 
Erst von hinten ist jedoch das wahre Highlight zu sehen: Prinzessin Sofia trägt die Haare in einer schicken Flechtfrisur mit Schleife. Die blonden Highlights der schönen Schwedin kommen im Zopf besonders gut zur Geltung. 
Hat Sofia von Schweden etwa einen neuen Haarschnitt? Beim Arbeitstreffen mit der Autorin Katarina Wennstam sieht das fast so aus. Ein solcher Retro-Look wäre aber ziemlich gewagt, und so können wir davon ausgehen, dass die Prinzessin, im grauen Seidentop und Blazer, ihre Haare nur lässig zurückgenommen hat. Ein Bob-Schnitt wäre aber sicher mal eine interessante Abwechslung.

205

Mehr zum Thema

Star-News der Woche