VG-Wort Pixel

Prinzessin Madeleine + Co. Wer ist Schwedens wahre Luxus-Prinzessin?

Madeleine, Sofia + Victoria von Schweden
Madeleine, Sofia + Victoria von Schweden
© Getty Images
Schöne Roben und Designermode gehören zum repräsentativen Arbeitsalltag von Victoria, Madeleine und Sofia von Schweden einfach dazu. Doch welche der drei Schweden-Royals gibt am meisten Geld für Kleidung aus?

Prinzessin Victoria, 39, Prinzessin Madeleine, 34, und Prinzessin Sofia, 32, von Schweden führen ein Leben im Blitzlichtgewitter. Ihre königlichen Roben und stylischen Looks stehen daher besonders stark im Fokus der Öffentlichkeit. Der schwedische Modeblog "The Royals and I" hat sich für eine Art modischen Jahresrückblick die Mühe gemacht und alle Outfits der schwedischen Prinzessinnen aus dem vergangenen Jahr recherchiert und verglichen.

Obwohl Prinzessin Madeleine eigentlich als Luxus-Prinzessin bekannt ist, hat Kronprinzessin Victoria sie überholt. Über 53.000 Euro hat sie alleine im Jahr 2016 für Kleidung ausgegeben. Allerdings hat Victoria als Thronfolgerin auch mehr royale Termine zu absolvieren, bei denen sie natürlich auch modisch eine gute Figur machen muss.

Madeleine mag es luxuriös

Das schwedische Boulevardblatt "Expressen" ging sogar einen Schritt weiter und hat errechnet, wie viel die drei schönen Royals durchschnittlich pro Kleidungsstück bezahlt haben. Obwohl Victoria die größte Summe in ihre Garderobe investiert hat, wird sie von ihrer jüngeren Schwester Madeleine in puncto Luxus überholt.

Prinzessin Madeleine hat nämlich im Durchschnitt 800 Euro pro Kleidungsstück bezahlt. Thronfolgerin Victoria kam mit knapp 100 Euro weniger aus. Die Sparsamste im Schloss ist Prinzessin Sofia. Die Ehefrau von Prinz Carl Philip, 37, gab für beinahe doppelt so viele neue Kleidungsstücke wie ihre Schwägerin Madeleine, weniger als die Hälfte aus und liegt damit im Schnitt bei 200 Euro pro Kleidungsstück.

Eine wirklich große Überraschung ist dieses Ergebnis im Grunde nicht. Die Schweden lieben Prinzessin Sofia für ihre Bodenständigkeit und mit ihrer im Vergleich günstigen Kleiderwahl unterstreicht sie ihren inoffiziellen Titel, Prinzessin des Volkes, zusätztlich - eine kluge Kleiderwahl.

sfi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken