Prinzessin Eugenie, Liz Hurley & Co.: Alle wollen jetzt dieses Trend-Shirt

Prinzessin Eugenie, Elizabeth Hurley, Lady Kitty Spencer und viele weitere Stars zeigen sich jetzt alle im gleichen Shirt auf Instagram und lösen damit einen Trend aus. Doch hinter der Aktion steckt ein ernster Hintergrund.

In ihrer Position als Mitglied der britischen Königsfamilie setzt sich Prinzessin Eugenie gerne für wohltätige Zwecke ein. Jüngst zeigt sie sich auf Instagram mit einem weißen Shirt, auf dem die Worte "for freedom" prangen. Eugenie präsentiert sich damit nicht nur in einem legeren Look, sondern unterstreicht damit ihr Engagement und ihre Unterstützung der Anti-Sklaverei-Kampagne der Londoner Marke Beulah.

Prinzessin Eugenie im #ForFreedom Shirt

Am 18. Oktober fand der internationale Anti-Slavery-Day statt – ein Tag, an dem noch einmal das Bewusstsein gegen den Menschenhandel und moderne Sklaverei geschärft werden und Personen zum Handeln bewegt werden sollen. Beulah hat sich aus diesem Grund mit der Organisation "Justice and Care" zusammengetan, die sich für die Bekämpfung moderner Sklaverei in Großbritannien und anderen Ländern einsetzt.


Trend-Shirt bewirkt Gutes

Ganze 100 Prozent der Einnahmen pro verkauftem Shirt kommen der Wohltätigkeitsorganisation zugute. Sie versprechen, dass jeder einzelne Verkauf eines Shirts den Unterschied machen kann. Kitty Spencer, die Nichte von Prinzessin Diana, ist ebenfalls Fan der Aktion und weist auf Instagram darauf hin, dass noch immer 40 Millionen Menschen weltweit in moderner Sklaverei gefangen sind. Bei der Herstellung der T-Shirts wird ebenfalls darauf geachtet, dass das Produkt nachhaltig und umweltschonend produziert wird. So setzt Beulah zum Beispiel auf Bio-Baumwolle und nachhaltige Baumfasern.

Alle Stars wollen das Shirt haben

Das For-Freedom-Shirt ist durch sein reduziertes Design ein absoluter Hingucker und der perfekte Partner zur Lieblingsjeans. Kein Wunder also, dass die Stars ganz verrückt nach diesem Piece sind. 

 Liz Hurley, Kate Bosworth, Helena Christensen und viele weitere Stars unterstützen die T-Shirt-Aktion von Beulah und "Justice and Care" und nutzen ihre sozialen Plattformen, um mehr Aufmerksamkeit und Aufklärung zu generieren.

Verwendete Quellen: Daily Mail, Instagram, Justice and Care

Themen

Erfahren Sie mehr: