VG-Wort Pixel

Prinzessin Eugenie Ihr Tattoo hätte man fast übersehen

Prinzessin Eugenie beim Gottesdienst in London.
Prinzessin Eugenie beim Gottesdienst in London.
© Karwai Tang / Getty Images
Prinzessin Eugenie ist tätowiert. Beim Gottesdienst zum 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth erscheint die Prinzessin von York mit einem Tattoo – und fast hätte man es übersehen.

Es ist das erste (sichtbare) Tattoo von Prinzessin Eugenie, 32: Bei den Feierlichkeiten zum Thronjubiläum von Queen Elizabeth, 96, zeigt die Enkelin der Queen ihr Tattoo.

Prinzessin Eugenie: Sie hat ein Tattoo

Mit ihrem Neon-Kleid gehörte Prinzessin Eugenie in der St. Paul's Cathedral in London zu den Hinguckern des Tages. Royal-Fans sind sich einig: In ihrem knalligen Kleid und Pumps von Emilia Wickstead, ihrem edlen Fascinator von Emily-London und ihrer eleganten Clutch von Yves Saint Lauren landet die 32-Jährige einen modischen Volltreffer: schlicht und edel, aber top modern. Doch ihr Outfit ist nicht das einzige, was Aufmerksamkeit erregt. Prinzessin Eugenie hat ein Tattoo. Klein, fein und ganz schön unauffällig.

Wer die Prinzessin von vorne betrachtet, wird ihr kleines Kunstwerk nicht sehen können. Erst ein Blick von der Seite zeigt ihre neues Tattoo. Hinter ihrem linken Ohr findet man einen kleinen schwarzen Kreis.

Prinzessin Eugenie und ihr Tattoo.
Prinzessin Eugenie und ihr Tattoo.
© Max Mumby / Getty Images

Ein Tattoo zum Neustart in Portugal?

Erst vor Kurzem ist Prinzessin Eugenie nach Portugal gezogen. Wann genau ihr Tattoo entstanden ist, ist unklar. Auch wenn man sie bisher noch nie damit gesehen hat, sieht es schon verheilt und sogar leicht verlaufen aus. Indizien, die eigentlich für ein älteres Tattoo sprechen. Doch was steckt dahinter? Prinzessin Eugenie selbst hat sich noch nicht zu ihrem Körperschmuck geäußert. Die genaue Bedeutung hinter ihrem Tattoo ist also unklar. Allgemein symbolisiert ein Kreis oft den Kreis des Lebens und steht in vielen Fällen für Vollkommenheit und das "große Ganze".

Schmerzhafter Spaß: Auch diese Royals sind tätowiert

Auch wenn Tattoos unter den Royals eher selten sind, ist Eugenie mit ihrem kleinen Kreis nicht die einzige, die dem Tattoostudio einen Besuch abgestattet hat. Denn auch Lady Amelia Windsor, 26, hat sich unter die Nadel gelegt und trägt einen großen Tiger auf ihrem Rücken. Doch auch in anderen Königshäusern haben sich einige Royals ihre Körper verschönern lassen. So trägt Prinzessin Stéphanie von Monaco, 57, einen Drachen auf ihrem Rücken. Und auch im schwedischen Königshaus gibt es Tattoofans: Prinzessin Sophia, 37, trägt einen Stern an ihrem Nacken.

hlu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken