VG-Wort Pixel

Prinzessin Eugenie + Jack Brooksbank Dresscode der royalen Hochzeit

Prinzessin Eugenie + Jack Brooksbank
Prinzessin Eugenie + Jack Brooksbank
© Getty Images
In knapp einem Monat treten Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank vor den Traualtar. Der Dresscode ähnelt im Grunde dem von Harry und Meghans Hochzeit, mit einem kleinen Unterschied 

Prinzessin Eugenie, 28, und ihr Verlobter Jack Brooksbank, 32, bescheren den Briten bereits die zweite Traumhochzeit in diesem Jahr. Am 12. Oktober treten sie auf Schloss Windsor vor den Traualtar, genau wie Prinz Harry, 33, und Herzogin Meghan, 37, es bereits im Mai getan haben. Der Dresscode für die Trauung ist ebenfalls identisch, abgesehen von einem kleinen Unterschied. 

Dresscode der royalen Hochzeit 

Wie bei Prinz Harry und Herzogin Meghan tragen die Männer einen "Morning Coat". Dieser wird traditionell bei formellen Anlässen getragen, wenn die Queen anwesend ist. Die Frauen sollen auch im "Day Dress" erscheinen; also in einem Kleid, das nicht so lang und feierlich ist wie ein Abendkleid, aber festlich und mindestens knielang. Zudem sollten die geladenen Damen sich rechtzeitig um einen passenden Kopfschmuck bemühen. 

Dieses Detail ist anders als bei Harry und Meghan

Einen kleinen Unterschied gibt es allerdings doch: Da Jack keinen Militärdienst abgeleistet hat, wird er keine Uniform tragen. Demnach werden seine Gäste dies voraussichtlich ebenfalls unterlassen. Die rund 850 geladenen Gäste müssen sich allerdings keine Sorgen machen, modisch ungeplant aus der Reihe zu tanzen, denn mit der Einladung erhalten sie sicherlich detaillierte Informationen über den Dresscode. 

sfi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken