Prinzessin Elisabeth : So schön ist Belgiens Thronfolgerin

Prinzessin Elisabeth wird eines Tages die erste belgische Königin: War sie gerade noch ein junges Mädchen, ist sie mittlerweile zu einer richtigen Dame herangewachsen

Anmutig schreitet die belgische Königsfamilie die Stufen vor der Kathedrale St. Michael und St. Gudula in Brüssel hinab. Anlässlich des belgischen Nationalfeiertages (21. Juli 2018) nehmen die Royals dort an einem Gottesdienst teil. Während sich die gesamte Familie an diesem Tag von ihrer besten Seite präsentiert, zieht besonders Prinzessin Elisabeth alle Blicke auf sich. Die älteste Tochter von Königin Mathilde, 45, und König Philippe, 58, ist nämlich längst kein kleines Mädchen mehr. 

Prinzessin Elisabeth zieht alle Blicke auf sich

Der royale Sprössling ist eine richtige Dame geworden. Elisabeth absolviert den Auftritt nicht nur mit einer durch und durch royalen Souveränität, sie kleidet sich auch schon wie eine junge Frau.  

Lena Gercke

Sie rudert auf dem See und gibt ein Babybauch-Update

Lena Gercke
Lena Gercke und ihr Freund Dustin Schöne genießen die Frühlingssonne auf dem See in einem Ruderboot.
©Gala

Während andere Mädchen in ihrem Alter davon träumen, eines Tages Lehrerin oder Tierärztin zu werden, weiß Prinzessin Elisabeth, 16, dass sie eines Tages Königin von Belgien wird. Nach der Abdankung ihres Großvaters im Juli 2013 wurde ihr Vater, König Philippe zum neuen belgischen Oberhaupt gekrönt und Elisabeth zur Thronfolgerin. Eine große Verantwortung für die 16-Jährige, die sie mit Bravour meistert. 

Die belgische Königsfamilie: (v.l) Prinzessin Eléonore, Prinz Gabriel, Königin Mathilde, König Philippe, Prinzessin Elisabeth und Prinz Emmanuel 


Königin Mathilde und Prinzessin Elisabeth in roten High Heels

Während Mathilde ein komplett rotes Outfit wählte, bezaubert Elisabeth in einem floralen Sommerkleid und setzt mit einem roten Gürtel ein stilsicheres Highlight. Genau wie ihre Mutter, trägt die schöne Thronfolgerin an diesem Tag rote High Heels. In Sachen Mode scheint sie immer mehr ihrer stilsicheren Mutter Mathilde nachzueifern. Ein gutes Vorbild hat sie damit jedenfalls gefunden. 

koenig-philippe-prinzessin-elisabeth (6666658)

Belgische Königsfamilie

Ein Land mit zwei Königinnen

21. Juli 2020  Es ist Nationalfeiertag in Belgien und so macht sich die belgische Königsfamilie auf den Weg zu der Militärparade. Die belgischen Royals tragen dabei natürlich Gesichtsmasken, was in Belgien wegen des Coronavirus Pflicht ist, wenn man nicht die 1,5 Meter Distanz einhalten kann. 
Die große Militärparade kann die belgische Königsfamilie natürlich aus nächster Nähe bestaunen.
Am Ende eines ereignisreichen Nationalfeiertages besucht die belgische Königsfamilie die Pflegeeinrichtung La Maison de Mariemont in Morlanwelz. König Philippe, Königin Mathilde und ihre Kinder werden trotz kleiner Verspätung sehnsüchtig von den Bewohnern erwartet. Diese haben sich bereits auf den Balkonen und vor dem Haus in Position gebracht. Passend zum Nationalfeiertag gibt es natürlich auch etwas Tradition. Eine Gruppe von Giles begrüßte die Familie mit ihren puscheligen Kopfbedeckungen. 
28. Juni 2020  Sonntag ist Familientag - auch bei der belgischen Königsfamilie. König Philippe und Königin Mathilde unternehmen mit den Kindern Elisabeth, Gabriel, Emmanuel und Eléonore eine Wanderung zum Aussichtspunkt "Tombeau du Geant" in Botassart. Und die landschaftliche Idylle bietet gleich einen perfekten Hintergrund für ein schönes, neues Familienfoto.

107


Erfahren Sie mehr: