VG-Wort Pixel

Prinzessin Dianas Hochzeit So sehen ihre Brautjungfern heute aus

Die Brautjungfern von Prinzessin Diana auf dem roten Teppich der Kirche.
© Anwar Hussein / Getty Images
Es war das Event des Jahrhunderts – am 29. Juli 1981 gaben sich Lady Diana, † 36, und Prinz Charles, 72,  in der St. Paul's Cathedral in London das Ja-Wort. Gefolgt von fünf Brautjungfern, schritt Diana in einem voluminösen Kleid mit sieben Meter langer Schleppe ihrem Charles entgegen. Anlässlich des diesjährigen 40. Hochzeitsjubiläums der beiden, verraten wir Ihnen wie drei der Brautjungfern heute aussehen und wo sie vierzig Jahre später in ihrem Leben stehen.

Nur wenige Menschen können von sich behaupten an dem Hochzeitstag von Prinz Charles und Prinzessin Diana live in der Kirche anwesend gewesen zu sein. Diese fünf können es: Sarah Jane Gaselee, 51, Catherine Cameron, 46, India Hicks, 53, Clementine Hambro, 45, und Sarah Chatto, 57, wurden von dem Brautpaar als Brautjungfern auserkoren und erlebten daher die Hochzeit hautnah mit. Während Sarah Jane Gaselee und Catherine Cameron sich vierzig Jahre später eher aus der Öffentlichkeit heraushalten, ist über die anderen Drei einiges bekannt.

Sarah Chatto

Sarah Armstrong-Jones, heute bekannt als Sarah Chatto, war mit nur 17 Jahren die älteste Brautjungfer von Prinzessin Diana. Sie ist die Tochter von Prinzessin Magarete, † 71, und somit die einzige Nichte der Queen, 95. Da Lady Di ein inniges Verhältnis zu Prinzessin Margarete pflegte, wurde Sarah die Ehre der ältesten Brautjungfer zuteile. Sie durfte zusammen mit India Hicks den Schleier von Prinzessin Diana richten und den Brautstrauß tragen. Heute ist Lady Sarah Chatto selbst glücklich verheiratet. Ihren Ehemann lernte sie an einem Filmset ihres Vaters kennen. Zusammen bekamen sie zwei Söhne, Samuel und Arthur Chatto, die heute als Künstler und Athlet tätig sind. Sarah Chatto selbst ist Vizepräsidentin des Royal Ballett und stellt regelmäßig ihre eigene Kunst in Ausstellungen aus.

Sarah Chatto und Ehemann Daniel Chatto psoieren für die Fotografen.
Sarah Chatto und Daniel Chatto
© David M. Benett / Dave Benett / Getty Images

India Hicks

India Hicks war mit 13 Jahren die zweitälteste Brautjungfer an der Seite von Prinzessin Diana. Ihre Mutter ist die Cousine des verstorbenen Prinz Philip, † 99, – das macht Prinz Charles zu India's Patenonkel. Der soll es auch gewesen sein, der sie gefragt hat, ob sie Brautjungfer werden wolle. Ähnlich wie Sarah Chatto war India an dem großen Tag für die Schleppe des Kleides von Prinzessin Diana verantwortlich. Heute arbeitet India als gefeierte Innenarchitektin, Kreativdirektorin und Autorin. Vorher absolvierte sie jedoch noch eine Ausbildung zur Fotografin. Dabei stand sie nicht nur hinter, sondern auch vor der Kamera – India war unter anderem in Kampagnen für Ralph Lauren und Tod's zu sehen. 1996 kehrte sie dem englischen Königreich den Rücken zu und wanderte mit ihrem Ehemann auf die Bahamas aus, wo sie heute noch zusammen mit ihren fünf Söhnen lebt.

India Hicks posiert für die Fotografen.
India Hicks
© Nick Harvey / WireImage / Getty Images

Clementine Hambro

Clementine Hambro, auch unter dem Namen "Clemmie" bekannt, war bei der Hochzeit von Prinz Charles und Lady Diana gerade mal fünf Jahre alt. Sie ist die Urenkelin von Winston Churchill, † 90, und besuchte zum damaligen Zeitpunkt den Kindergarten, in dem Lady Di arbeitete. Im Erwachsenenalter versuchte sich Clementine erst an einer Schauspielkarriere, später arbeitete sie für das Kunstauktionshaus Christie's. 2006 heiratete sie dann ihren Ehemann Orlando Fraser, zusammen bekamen sie vier Kinder.

Clementine Hambro posiert für die Fotografen.
Clementine Hambro
© David M. Benett / Dave Benett / Getty Images

Verwendete Quellen: tatler.com, dailymail.co.uk

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken