VG-Wort Pixel

Prinzessin Diana Deshalb trägt die Diana Statue diesen Look

Prinz William und Prinz Harry enthüllen die neue Statue ihrer Mutter.
Prinz William und Prinz Harry enthüllen die neue Statue ihrer Mutter.
© DOMINIC LIPINSKI / Getty Images
Das neue Denkmal von Prinzessin Diana trägt viele besondere Botschaften in sich. Auch das Outfit der Statue wurde von dem Bildhauer nicht willkürlich gewählt. Seine Inspiration stammt von einem ganz besonderen Foto.

Am 1. Juli wäre Prinzessin Diana, † 36, 60 Jahre alt geworden. Zu diesem besonderen Anlass haben ihre Söhne Prinz William, 39, und Prinz Harry, 36, im familiären Rahmen eine Statue zu Ehren ihrer Mutter enthüllt. Besonders die Kleidung des Denkmals fiel dabei in den Blick.

Eine Hommage an Lady Di

Die Bronze-Statue von Ian Rank-Broadley trägt viele besondere Botschaften in sich, wie "The Independent" berichtet. Drei Kinder rahmen Diana ein. Laut des offiziellen Statements des Palasts, stehen sie für den "generationsübergreifenden Einfluss", den Lady Di durch ihre Arbeit hatte. "Die Statue soll die Wärme, Eleganz und Energie von Diana, Prinzessin von Wales, ausstrahlen", hieß es weiter. 

Ihren Einfluss und ihre sozialen Leistungen spiegeln sich auch in der Kleidung, die der Bildhauer wählte, wider. Der Stil steht für Prinzessin Dianas letzten Lebensabschnitt, in dem sich die Prinzessin besonders als Botschafterin für humanitäre Zwecke einsetzte. Ihr Outfit aus Bleistiftrock, Bluse und Gürtel erinnern an eine Menge von Ensembles, die Diana gerne trug – und viele andere Royals nach ihr.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Besonderes Foto diente als Inspirationsquelle

Doch wer genauer hinschaut, erkennt, dass es sich dabei um ein ganz spezielles Outfit handelt. Der viereckige Statement-Gürtel und die Bluse mit den dezenten Rüschen am Kragen sind der Beweis: Der Bildhauer nutzte als Inspiration Prinzessin Dianas Weihnachtskarte von 1993. Es war die erste Weihnachtskarte, die sie nach ihrer Scheidung von Prinz Charles, 72 , damals veröffentlichte. 

Auf der Karte blickt die Prinzessin liebevoll hinab zu Prinz William, während er lächelnd in die Kamera schaut. Prinz Harry steht zu ihrer rechten Seite und schaut hinauf in das Gesicht seiner Mutter. Ein inniges Foto, das der Bildhauer nicht besser als Inspiration auswählen konnte!

Verwendete Quelle: The Independent, dailymail.co.uk

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken