Prinzessin Diana (†): Die besondere Geschichte hinter dem Kleid, das jetzt versteigert wird

Eine Robe, die Prinzessin Diana zu einem Staatsbankett getragen hat, wird jetzt in London versteigert. In den letzten 30 Jahren hatte das Kleid eine ganz besondere Besitzerin

Prinzessin Diana kombinierte das Kleid zu einer funkelnden Tiara und glitzernden Ohrringen. 

Prinzessin Diana war nicht nur die Königin der Herzen, sondern gilt auch heute noch als absolute Stilikone. Ein Kleid, das sie 1986 zu einem Staatsbankett in Bahrain trug, wird jetzt bei einer Auktion in London versteigert. 

Kleid von Prinzessin Diana soll für bis zu 100.000 Pfund versteigert werden

Das Auktionshaus "Kerry Taylor Auctions" erwartet für das Kleid aus der Feder des walisischen Designers David Emanuel Gebote in Höhe von bis zu 100.000 Pfund (umgerechnet rund 110.000 Euro). Für ein Kleid, das einst der Prinzessin gehörte und zudem von dem Mann kreiert wurde, der auch ihr Hochzeitskleid designte, kein ungewöhnlicher Preis. Doch es ist nicht die königliche Familie, die das Dress für diesen Verkauf zur Verfügung stellt: Vor fast 25 Jahren wurde die cremefarbene Robe schon einmal verkauft, und das in einem Second Hand Shop. 

Heidi Klum

Supergau: Sie trug Pilar Rubios Hochzeitskleid schon vor einem Jahr

Heidi Klum
Heidi Klum erschien auf der amFAR-Gala 2018 im Hochzeitskleid auf dem Red-Carpet – rund ein Jahr später wird das Kleid erneut von dieser prominenten Braut getragen.
©Gala

Der fließende Stoff des schmal geschnittenen Kleides betonte die schmale Silhouette der Prinzessin perfekt. 

Die edle Robe hing schon in einem Second Hand Shop

Die britische "DailyMail" berichtet jetzt, dass eine Haushälterin des "Mynde Park Estate" in Herefordshire das Kleid nur wenige Jahre nachdem Prinzessin Diana es während ihrer Bahrain-Reise getragen hatte, an einen Second Hand Shop gespendet hat. Dianas gute Freundin Caroline Twiston-Davies lebte zu dieser Zeit in dem besagten Herrenhaus an der Grenze zu Wales. 

Ehemalige Besitzerin war sich des Werts nicht bewusst

1994 wurde das Kleid dann für 200 Pfund (umgerechnet circa 225 Euro) von einer Frau erworben, die es zu einem Jagdball tragen wollte. Nachdem sie es dann ungetragen mehrere Jahre in ihrem Schrank hatte hängen lassen, wurde ihr erst beim Schauen einer TV Dokumentation über die verstorbene Prinzessin bewusst, welchen Schatz sie besaß. 

Das Interesse an Prinzessin Diana ist ungebrochen

Das Interesse an Prinzessin Diana ist ungebrochen - das weiß auch die Auktionärin. "Die ehemalige Besitzerin wusste, dass das Kleid Prinzessin Diana gehörte, war sich aber seiner Wichtigkeit bis vor ein paar Jahren nicht bewusst. Obwohl es Millionen von Fans gibt, sind nur wenige von ihnen in der Lage eine solche Summe für eine Robe wie diese auszugeben. Es ist jedoch ein wichtiges Kleid und wir rechnen mit hohen Geboten - das Kleid ist perfektem Zustand und ein absolutes Einzelstück", verrät Kerry Taylor laut "Daily Mail". 

David Emanuel designt besonderes Kleid für Prinzessin Diana 

Das elfenbeinfarbene Dress mit funkelnden Juwelen-Applikationen wurde von David Emanuel so designt, dass es so wenig Haut wie möglich zeigt, um den Gepflogenheiten der Golfstaaten zu entsprechen. Das Kleid mit langen Puffärmeln, einem runden Ausschnitt und einem gerafften Schulterdetail hat einen fließenden, schmal geschnittenen Rock. Neben der Designerrobe soll außerdem ein Blazer von Prinzessin Diana versteigert werden. 

Der Modegeschmack von Prinz Harrys und Prinz Williams Mutter kann auch heute noch als modern bezeichnet werden und besonders die modischen Auftritte von Herzogin Meghan und Herzogin Catherine werden immer wieder mit den ihren verglichen. 

Fashion-Looks

Prinzessin Diana hat früher schon die Trends von heute getragen

... Die Idee eines blauen Polkadot-Kleids stammt von niemand Geringerem als Lady Diana. Kates bereits verstorbene Schwiegermutter trug 1985 ein ganz ähnliches Kleid. Wie auch bei Herzogin Catherine besticht das Midi-Kleid mit einem auffälligen weißen Kragen. Anders als bei Kates Dress ist der Ausschnitt bei Diana etwas tiefer und wird durch eine große blaue Schleife im Brustbereich verziert.
Auf den offiziellen Geburtstagsportraits für Prinz Charles trägt Herzogin Catherine ein blaues Kleid mit weißen Punkten. Weiße Knöpfe und ein spitzer, weißer Kragen machen den niedlichen Look perfekt. Doch Kate ist nicht die Erste, die sich in das Dress verliebt hat... 
Meghans ehemalige "Suits"-Kollegin Abigail Spencer trägt genau das gleiche Kleid aus der Feder von Alessandra Rich zur Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan im Mai. 
Der Leo-Trend erlebt 2018 ein echtes Revival: Ob als Mantel, wie bei Rosie Huntington-Whiteley, als Kleid oder als Badeanzug - die animalischen Prints sind aus den Kleiderschränken nicht wegzudenken. 

26

Themen

Erfahren Sie mehr: