VG-Wort Pixel

Prinzessin Charlotte Sie tritt schon in Kates Mode-Fußstapfen

Prinzessin Charlotte, Herzogin Catherine
Prinzessin Charlotte, Herzogin Catherine
© Getty Images
Wie die Mutter, so die Tochter ... Prinzessin Charlotte orientiert sich ganz an Style-Vorbild Mama Catherine. Den Beweis liefern aktuelle Bilder, auf denen Charlotte Kates Lieblingsschuhmodell trägt.

Wird Prinzessin Charlotte, 5, Mama Kates Mini-Me? Es sieht ganz danach aus!

Die diesjährige Weihnachtskarte der Cambridges hat uns wirklich verzaubert. Viele kleine Details sind aufgefallen – und eins, das die besondere Verbindung zwischen Herzogin Catherine, 38, und Töchterchen Charlotte zeigt.

Prinzessin Charlotte: Sie tritt in Kates Fußstapfen

Charlottes Fashionvorbild scheint ganz klar Mama Kate zu sein: Auf der Weihnachtskarte sitzt Charlotte auf dem Schoß von ihr – und trägt dabei eine Mini-Version von Kates liebstem Schuhmodell. Die wadenhohen Stiefel mit den langen Leder-Troddeln gehören schon seit Jahren zu Kates Favoriten bei allen Terminen, bei denen es etwas robuster zugehen muss.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die Boots für knapp 350 Euro wurden von Designerin Penelope Chilvers extra für Charlotte angefertigt. Die Designerin schrieb dazu auf Instagram: "Ihre Mutter, Herzogin Catherine, trägt die #LongTasselBoots seit so vielen Jahren. Es ist so süß, dass Prinzessin Charlotte nun ihren Mini-Me-Style hat."

Herzogin Catherine: Schuh-Liebe seit 2004

Schon seit 2004 stiefelt Catherine in kniehohen, derben Lederboots aus braunem Leder mit flacher, aber robuster Sohle von einem Termin zum nächsten. Die sogenannten Tassel Boots sind in unterschiedlichen Schafthöhen erhältlich und kosten kniehoch etwa 550 Euro. Die Schuhe werden aufwendig in Spanien gefertigt, haben einen Fransen-Anhänger am Reißverschluss und eine Sohle aus Gummi von "Goodyear".

Der erste Look, bei dem die coolen Boots  an Kates Füßen so richtig auffielen war 2005. Da trug sie, damals natürlich noch als Kate Middleton bekannt, die Schuhe in Kombination mit heller Jeans, Bluse und Hut – der Cowboy-Look war perfekt. Mit den Jahren wurde Kates Look ein bisschen klassischer, die Liebe zu den Stiefeln aber blieb. Egal ob 2016 in Bhutan in den Bergen oder 2017 bei einem Charity Event auf einem Bauernhof: Wenn es eher rustikal zugeht und Kate festen Stand auf unebenem Boden sucht, trägt sie ihre Lieblingsschuhe – so wie nun auch Charlotte.

Verwendete Quellen:ET-Online, Getty

lgo Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken