Prinzessin Beatrice: Die Details ihres besonderen Verlobungsrings

Mit mehreren wunderschönen Bildern feiert der Palast die Verlobung von Prinzessin Beatrice. Neben den tollen Kleidern sticht vor allem der funkelnde Ring ins Auge.

Edoardo Mapello Mozzi + Prinzessin Beatrice

Die Gerüchteküche brodelt schon lange, jetzt ist es offiziell: Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi haben sich verlobt. Das verkündete der Buckingham Palast am Donnerstag (26. September). Genau wie auch bei ihren royalen Verwandten gibt es traumhafte Verlobungsbilder, die zu diesem Anlass von der königlichen Familie veröffentlicht wurden. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Verlobungsring.

Das Schmuckstück ist dem Design des Verlobungsrings der Queen inspiriert

Der Ring wurde – laut Experten – von dem Design des Verlobungsrings der Queen inspiriert. Der Kreativdirektor des Juweliers Taylor & Hart sagt gegenüber "Femail": "Wie ihre Großmutter, ihre Tante und ihre Schwägerin, hat Prinzessin Beatrice einen Diamant-Verlobungsring." Der Experte nahm insbesondere den zentralen runden Stein in Augenschein und sagt weiter: "Prinzessin Beatrices Ring ist ein wunderschönes Schmuckstück mit einem runden Diamanten im Brillantschliff, ergänzt von vier Diamanten im Baguetteschliff." Sowohl der Ring von Beatrice, als auch der der Queen besitzen einen Dreikarat-Diamanten in der Mitte des Designs - allerdings wird der Wert von Beatrices Ring auf fast das Dreifache geschätzt.

"Ich bin die verrückteste Braut"

Sophia Vegas zeigt ihr Last-Minute-Brautkleid

Sophia Vegas
Sophia Vegas heiratet in wenigen Tagen. Im Interview mit RTL spricht sie über die Last-Minute-Vorbereitungen und zeigt sogar ihr Brautkleid.
©RTL

Edoardo plante vier Monate lang Ring und Verlobung 

Der Verlobungsring von Prinzessin Beatrice zieht alle Blicke auf sich. 

 Für das Design des besonderen Schmuckstücks hat sich Edoardo mit dem britischen Juwelier Shaun Leane zusammengetan: "Es ehrt mich so sehr, dass Edoardo sich entschieden hat, den Verlobungsring für Prinzessin Beatrice mit mir zu entwerfen. Dass ich so Teil dieses besonderen Moments in ihrem Leben sein durfte. [...] Wir haben sowohl Edoardos als auch Beatrices Charakter in das Design einfließen lassen und so einen einmaligen Ring geschaffen, der ihre Liebe und das Verschmelzen ihrer Leben repräsentiert." Fast vier Monate soll die Arbeit am Verlobungsring gedauert haben, berichtet jetzt die britische Zeitung "Hello". Der Platin- und Diamantring sei inspiriert von viktorianischen und Art-Deco-Designs. 

Prinzessin Beatrice: Romantische Verlobungsfotos

Fotograf Missan Harriman setzt das verliebte Paar auf vier verschiedenen schwarz-weißen Bildern im "Windsor Great Park" in Szene: "Alles klickt wenn die beiden zusammen sind und genau das konnte meine Linse festhalten. Es war mir eine Ehre so eine Liebe zu beobachten und zu dokumentieren", schreibt er zu den Fotos auf Instagram. Sie zeigen das Paar eng umschlungen, die Prinzessin und der Immobilien-Unternehmer schauen sich tief in die Augen. Auf einem zweiten Bild liegt die Enkelin der Queen lachend in seinen Armen. 

Verspielter Look für die offiziellen Bilder

Prinzessin Beatrice trägt ein Seidenkleid des australischen Labels Zimmermann. Dazu fällt ihr Haar offen über ihre Schultern. Das Kleid kostet 630 Euro und besticht durch seinen asymmetrischen Schnitt und verspielte Volants am Rocksaum. Auf drei weiteren Bildern, die Beatrices Schwester Prinzessin Eugenie auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte, ist außerdem der funkelnde Verlobungsring der 31-Jährigen zu sehen. 

Im Blumenkleid vor Italiens Traumkulisse

Auch auf den sommerlichen Fotos - die wahrscheinlich kurz nach dem Antrag während einer gemeinsamen Reise nach Italien entstanden sind - trägt Prinzessin Beatrice ein Kleid von Zimmermann. Das geblümte Kleid mit hochgeschlossenem Kragen aus Leinen stammt aus der diesjährigen Frühjahr/Sommer-Kollektion des australischen It-Labels und kostet 750 Euro.

Nicky Zimmermann, Kreativdirektorin des Labels, sagt in einem Statement gegenüber der australischen Vogue: "Prinzessin Beatrice sieht wirklich schön aus. [...] Wir freuen uns riesig darüber, dass sie sich dazu entschieden hat, eins unserer Designs für diesen besonderen Anlass zu tragen." An ihrem Handgelenk funkelt das goldene "Juste un clou"-Armband von Cartier (Kostenpunkt: 6.800 Euro).

Beatrice + Edoardo: Hochzeit im Jahr 2020

Beatrice, die momentan auf Platz neun der britischen Thronfolge steht, und Edoardo sollen laut Medienberichten seit Oktober 2018 ein Paar sein, im Januar dieses Jahres wurden die beiden zum ersten Mal zusammen fotografiert. Trotzdem kommt die schnelle Verlobung nicht überraschend. Auch Beatrices Familie scheint Edoardo wirklich zu mögen, Sarah Ferguson äußert auf Twitter ihre Freude: "Ich weiß, wie sich eine Mutter fühlt und weine Freudentränen. Ich bin so stolz über diese sensationellen Neuigkeiten. Andrew und ich können uns so glücklich schätzen, zwei so tolle Schwiegersöhne zu haben."

Die Hochzeit soll 2020 stattfinden und wird - genau wie die Hochzeit ihrer Schwester Eugenie im Oktober 2018 - für viel Aufsehen sorgen. Das ist spätestens nach diesen Bildern klar...

Verwendete Quellen: Femail, Instagram, Twitter

Themen

Erfahren Sie mehr: