Prinz Harry: Sein zweiter Ring ist mehr als nur ein Accessoire

Auf der ersten gemeinsamen Übersee-Reise in Australien trägt Prinz Harry einen Ring, der auf den ersten Blick unscheinbar wirkt. Doch Sie werden staunen, was der alles kann

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan sind seit Montag, den 15. Oktober 2018, in Australien - ihrer ersten Station der insgesamt 16-tägigen Übersee-Reise. 

Während des offiziellen Staatsbesuchs in Melbourne entdecken aufmerksame Augen neben seinem Ehering noch ein weiteres Schmuckstück an Prinz Harrys Hand, das, wie sich herausstellt, mehr als nur ein einfaches Accessoire ist.

Stephanie Brungs + Christian Wackert

Eine Traumhochzeit im hawaiianischen Stil

Stephanie Brungs und Christian Wackert
Stephanie Brungs und Christian Wackert haben "Ja" gesagt! Ihre Liebe haben sie mit einer Traumhochzeit im hawaiianischen Stil zelebriert.
©Gala

Der Ring misst Harrys Schlafverhalten und seine sportliche Aktivität 

Der schwarze Ring aus Stahl an Harrys rechter Hand ist ein sogenannter "Oura"-Ring, der über winzige Sensoren an der Innenseite den Schlaf sowie die sportliche Aktivität des Trägers erfassen kann. Die Informationen werden automatisch auf eine App im Handy übertragen und lassen sich so leicht überblicken und auswerten. 

Prinz Harrys neues Accessoires erfasst unter anderem Daten über seine Aktivität, seine Herzfrequenz und sein Schlafverhalten. 

Über den Tag erhält Prinz Harry demnach eine genaue Übersicht seiner Schrittzahl, der verbrannten Kalorien und der Dauer seiner sportlichen Aktivitäten. In der Nacht übermittelt der Ring Daten über seine Tiefschlafphase und Herzfrequenz. Als Resultat daraus erstellt die App ein Schlafprofil und gibt hilfreiche Tipps, um (noch) besser und tiefer schlafen zu können. 

Für Harry und Meghan ist es derzeit eine emotionale und stressige Zeit 

Ob Prinz Harry wohl unter Schlafstörungen leidet? Fakt ist jedenfalls, dass auf das Ehepaar während ihrer Übersee-Reise viele wichtige Termine, Gespräche und eine permanente öffentliche Beobachtung wartet. Dazu der 17-stündige Flug von London nach Australien Anfang der Woche , sowie eine Zeitverschiebung von zehn Stunden. Auch die öffentliche Schwangerschaftsbestätigung seiner Frau am Montag, den 15. Oktober 2018, durch das Königshaus erhöht den Druck des Paares.

Vielleicht hilft Prinz Harry der Ring einen Überblick über seine Aktivitäten sowie sein Schlafverhalten zu behalten - trotz emotional anstrengender Zeit. Möglicherweise möchte sich Harry aber auch einfach schon auf seine Zeit als Vater einstellen - denn spätestens dann werden die Nächte für das royale Paar kürzer.

Ein hübsches Accessoire ist der schwarze Ring allemal und mit etwa 314 Euro beinahe ein Schnäppchen. 

Herzogin Meghan & Prinz Harry in Australien

Ihre erste Übersee-Reise als Ehepaar

Tag 15   Umschwärmt von grimmig dreinschauenden Sicherheitsmännern machen sich Prinz Harry und Meghan auf den Weg die Stadt Rotorua zu besichtigen.
Tag 15  Herzogin Meghan hat besonders die niedlichen Zwerge Neuseelands ins Herz geschlossen. Bei ihrem Besuch in der Stadt Rotorua geht Harrys Ehefrau wieder tief in die Hocke, um sich von dem niedlichen Mädchen auf Augenhöhe begrüßen zu lassen.
Tag 15   Zu Besuch im "Rainbow Springs"-Naturpark: Prinz Harry und Herzogin Meghan werden Zeuge einer Kiwi-Geburt.
Tag 15   Auch in traditionellen Umhängen, die sie in der Te Papaiouru Marae erhalten haben, machen Harry und Meghan eine gute Figur.

113


Themen

Erfahren Sie mehr: