Prinz Harry + Herzogin Meghan: Er hat ein Loch im Schuh

Herzogin Meghan begleitete ihren Ehemann am Wochenende zur Hochzeit seines engen Freundes Charlie van Straubenzee. Bei genauerem Hinsehen sticht ein unschönes Detail ins Auge, das eigentlich beiden hätte auffallen müssen

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Hochzeit von Charlie van Straubenzee und Daisy Jenks. 

Seit ihrer Traumhochzeit zeigen sich , 36, und , 33, immer wieder als strahlendes Ehepaar. So auch am Samstag (4. August), als sie gemeinsam zur Hochzeit von Charlie van Straubenzee, einem guten Freund von Prinz Harry, geladen waren. Inmitten der anderen Gäste genossen die beiden diesen besonderen Tag - es war nämlich zudem der 37. Geburtstag der Herzogin. 

Prinz Harry hat ein Loch im Schuh

Gut, dass  wohl alle Augen auf das royale paar gerichtet waren. Denn beim genauen Betrachten der unzähligen Fotos fällt ein Detail auf, das so gar nicht royal ist: An der Sohle von Harrys Budapester Schuhe ist ein Loch zu sehen. Sehr ungewöhnlich bei einem Mann, der sich sonst stets perfekt gestylt und herausgeputzt präsentiert. 

Unter den schwarzen Budapester Schuhen von Prinz Harry ist deutlich ein kleines Loch in der Sohle zu erkennen. 

Wieso hat das niemand gemerkt?

Dass man sich für eine Hochzeit schick macht gehört sich, erst recht für einen Royal. Dass Harry und seine Liebste stets aus allen Blickwinkeln fotografiert und unter die Lupe genommen werden, ist auch nichts Neues. Klar, dass Loch an der Sohle da nicht unentdeckt bleibt.
Herzogin Meghan macht in ihrem Plissee-Kleid von Club Monaco und mit einem Fascinator von Philip Treacy einiges wieder gut - sie stiehlt ihrem Mann so oder so bei fast jedem Auftritt die Show. 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Scheut Herzogin Meghan plötzlich die öffentliche Aufmerksamkeit? Zu ihrem Treffen mit Studenten und Wissenschaftlern des King's College in London hüllt sich die Schwangere in einen beigefarbenen Mantel, den sie sich elegant über die Schultern gelegt hat und versteckt damit gekonnt ihren Baby-Bauch. Damit nicht genug ...
Um Gerede über ihren Babybauch zu vermeiden, lässt sich die Schwangere nur sitzend an einem Tisch und von ausgewählten Fotografen ablichten – die Körpermitte dabei immer gut verdeckt.
Was für eine herzliche Begrüßung! Herzogin Meghan besucht die Frauen der "Hubb Community Kitchen" in einem wunderschönen dunkelroten Wollmantel. Der Farbton des Mantels passt perfekt zu den dunklen Haaren der Herzogin, die sie zu einem lockeren Pferdeschwanz gebunden hat. 
Das Besondere an Meghans Look: Sie kombiniert ihr beerenfarbenes Kleid von Club Monaco erstmalig mit einer blickdichten, schwarzen Strumpfhose. Schwarze Leder-Stiefeletten mit Absatz runden ihr Outfit gekonnt ab. Als Meghan ihren Wollmantel ablegt ...

302

Einen tollen Tag schienen die beiden - trotz kleinem Fauxpas - gehabt zu haben; während Meghan sich blendend mit den anderen weiblichen Gästen unterhalten hat, begeisterte Prinz Harry am Abend mit einer Rede für seinen besten Freund, der auch am Tag der royalen Hochzeit eine Ansprache im Frogmore House gehalten haben soll. 

Mode-Malheur

Kleider, Pech und Pannen

Von vorne sieht bei Daniela Katzenberger alles top aus. In dem schwarzen Minikleid und den Overknee-Stiefeln macht die Kult-Blondine bei einer Preisverleihung eine tolle Figur.
Von hinten sieht man allerdings, dass der Unternehmerin ein peinliches Mode-Malheur passiert ist. Daniela Katzenberger nimmt die Laufmasche mit Humor und schreibt auf Instagram: "Immerhin hatte ich keine Petersilie zwischen den Zähnen".
Auf dem Weg zu einem Event in New York zeigt sich Kim Kardashian in einem silbernen Kleid. Obwohl es vorne hochgeschlossen ist, zeigt es am Rücken, an den Seiten und am Bein viel Haut. Zu viel vielleicht? 
Kurz bevor sie für die Fotografen posiert, muss sie das Kleid zurecht zupfen. Dabei enthüllt sie fast ihre komplette Brust. Die Dreifach-Mama lässt zwar gerne die Hüllen fallen, in diesem Fall ist es jedoch selbst ihr sichtlich unangenehm. 

417

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche