Prinz Harry + Herzogin Meghan: Er hat ein Loch im Schuh

Herzogin Meghan begleitete ihren Ehemann am Wochenende zur Hochzeit seines engen Freundes Charlie van Straubenzee. Bei genauerem Hinsehen sticht ein unschönes Detail ins Auge, das eigentlich beiden hätte auffallen müssen

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Hochzeit von Charlie van Straubenzee und Daisy Jenks. 

Seit ihrer Traumhochzeit zeigen sich Herzogin Meghan, 36, und Prinz Harry, 33, immer wieder als strahlendes Ehepaar. So auch am Samstag (4. August), als sie gemeinsam zur Hochzeit von Charlie van Straubenzee, einem guten Freund von Prinz Harry, geladen waren. Inmitten der anderen Gäste genossen die beiden diesen besonderen Tag - es war nämlich zudem der 37. Geburtstag der Herzogin. 

Prinz Harry hat ein Loch im Schuh

Gut, dass  wohl alle Augen auf das royale paar gerichtet waren. Denn beim genauen Betrachten der unzähligen Fotos fällt ein Detail auf, das so gar nicht royal ist: An der Sohle von Harrys Budapester Schuhe ist ein Loch zu sehen. Sehr ungewöhnlich bei einem Mann, der sich sonst stets perfekt gestylt und herausgeputzt präsentiert. 

Unter den schwarzen Budapester Schuhen von Prinz Harry ist deutlich ein kleines Loch in der Sohle zu erkennen. 

Wieso hat das niemand gemerkt?

Dass man sich für eine Hochzeit schick macht gehört sich, erst recht für einen Royal. Dass Harry und seine Liebste stets aus allen Blickwinkeln fotografiert und unter die Lupe genommen werden, ist auch nichts Neues. Klar, dass Loch an der Sohle da nicht unentdeckt bleibt.
Herzogin Meghan macht in ihrem Plissee-Kleid von Club Monaco und mit einem Fascinator von Philip Treacy einiges wieder gut - sie stiehlt ihrem Mann so oder so bei fast jedem Auftritt die Show. 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

In einem niedlichen Video, das zu Archies erstem Geburtstag veröffentlicht wird, sehen wir auch Herzogin Meghan nach langer Zeit mal wieder. Sie trägt einen absoluten Wohlfühllook und findet zurück zu ihren Wurzeln: ein hellblaues Jeanshemd, einen lockeren Dutt und natürliches Make-up. 
Das blaue Hemd stammt vom amerikanischen Label JCrew, das gerade erst Insolvenz anmeldete. Ob sie die Modemarke aus ihrer Heimat so retten kann? Auch der Name spricht Bände, das "Everyday Chambray"-Shirt ist ein leichtes Hemd für jeden Tag - normal und bodenständig. Mit einem Preis von rund 95 Euro gehört es auf jeden Fall zu Meghans erschwinglicheren Kleidungsstücken. 
Dazu kombiniert sie eine knappe helle Shorts und viele bunte Armbänder. Der Look eines echten California-Girls! Klein-Archie trägt indes nur einen weißen Body - bei den Temperaturen um die 30 Grad, die momentan in deren neuer Wahlheimat Los Angeles herrschen, keine ungewöhnliche Wahl! 
Da sind sie! Meghan und Harry werden in ihrer neuen Heimat Los Angeles von den Paparazzi erwischt. Sie verteilen im Rahmen einer Charity-Aktion Nahrungsmittel an Bedürftige. Meghan zeigt sich in khakifarbener Cargo-Hose und schwarzem Longsleeve. Die bequeme Sweatpants stammt von James Perse, kostet 282 Euro und besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle. Dazu kombiniert sie weiße Stan-Smith-Sneaker von Adidas. Ein Look, in dem man sie in den Straßen Londons eher nicht gesehen hätte. Obwohl beide versuchen, sich mit Cap und Mundschutz vor neugierigen Blicken (und dem Virus) zu schützen, gelingt das nicht wirklich! 

471

Einen tollen Tag schienen die beiden - trotz kleinem Fauxpas - gehabt zu haben; während Meghan sich blendend mit den anderen weiblichen Gästen unterhalten hat, begeisterte Prinz Harry am Abend mit einer Rede für seinen besten Freund, der auch am Tag der royalen Hochzeit eine Ansprache im Frogmore House gehalten haben soll. 

Mode-Malheur

Kleider, Pech und Pannen

Die schwangere Vogue Williams ist auf dem Weg zu einer Londoner Radio-Station, als sie von Paparazzi fotografiert wird. Das plissierte Kleid von Solace London (Preis rund 570 Euro) setzt ihre wachsende Babykugel toll in Szene, doch einen Haken hat es... 
Auf Instagram schreibt die Schwägerin von Pippa Middleton: "Ich habe mir das Kleid in meiner normalen, nicht schwangeren Größe gekauft und mich so gefreut, dass es noch passt. Nachdem ich es zur Arbeit, vor den Paparazzi und zum BBQ anhatte, fragte mich mein Mann, ob er den Reißverschluss zu machen soll - ich dachte, es sei rückenfrei, aber nein, ich habe es nur nicht zu bekommen." Auf den Fotos ist das zwar deutlich zu sehen, cool aussehen tut sie darin trotzdem! Was soll's! 
Zu einer Aftershow-Party der BAFTA-Awards erscheint Schauspielerin Scarlett Johansson in einem ultrakurzem Blazerkleid mit auffälligen Knöpfen und Carrée-Ausschnitt des Labels Versace. Schwarze Pumps und eine ebenfalls schwarze semi-blickdichte Strumpfhose runden ihren Look ab, doch letzteres wird ihr kurz zuvor zum Verhängnis...
Denn beim Aussteigen rutscht nicht nur Scarletts Kleid gefährlich weit nach oben, es wird auch eine Laufmaschine sichtbar, die so mit Sicherheit nicht zum Look dazugehört. Doch im Verlauf des Abends ist von der Laufmaschine nichts mehr zu sehen - wir vermuten: als Red-Carpet-Profi hat sie bestimmt immer eine Ersatz-Strumpfhose dabei. 

111

Themen

Erfahren Sie mehr: