Prinz George: Latzhose schon vergriffen

Wieder einmal ist die Familie Windsor für einen Modetrend verantwortlich: Keine 24 Stunden, nachdem Mini-Thronfolger Prinz George seine niedliche, rote Latzhose trug, ist das Stück des spanischen Labels "Neck & Neck" restlos ausverkauft

Prinz George

Eigentlich ist es fast schon egal, was Prinz George tut oder trägt - es wird garantiert ein Hit. Weniger als 24 Stunden, nachdem der Mini-Thronfolger eine rot gestreifte Latzhose des Labels "Neck & Neck" trug, war das Produkt nach Angaben von "dailymail.co.uk" bereits restlos ausverkauft.

Herzogin Catherine + Prinz William

Mit Prinz George auf Reisen

Tag 19 - Canberra  Das Herzogspaar legt am "Australian War Memorial" in Canberra einen Kranz nieder.
Auch am "Grab des Unbekannten Soldaten" legen die beiden Blumen nieder.
William und Catherine behängen eine Wand mit Mohnblüten.
Anschließend hält Herzogin Catherine einen Moment inne.

169

Die praktische und niedliche Kinderhose des spanischen Labels kostet 43 Euro und ist damit deutlich erschwinglicher als manche Designerkleidung für Kinder. Kaum tapste Baby-Royal George am Sonntag (15. Juni) unsicher über den Rasen des "Jerudong Trophy"-Poloturniers, entwickelte sich das Kleidungsstück zum Selbstläufer.

Innerhalb weniger Stunden war nicht nur die rote, sondern auch die blaue Variante der Latzhose online in allen Größen ausverkauft. Neben seiner Mama, Herzogin Catherine, ist Prinz George damit der größte Trendsetter im englischen Königshaus.

Hundertprozentige Baumwolle, silberne Knöpfe und ganz viel Beinfreiheit: Prinz Georges Latzhose von Neck & Neck ist inzwischen restlos ausverkauft.

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema