Prinz George: Darum ist sein Outfit unüblich

Ein Neujahrsgruß der britischen Thronfolger verzückt derzeit Fans und Follower auf Instagram. Darauf zu sehen: Prinz George, der sich modisch gesehen von einer neuen Seite präsentiert. 

Diamanten dürfen nicht vor 18 Uhr getragen werden, unter Kleidern und Röcken gehört eine Strumpfhose, Nägel niemals in Farbe lackieren: Ja, die britischen Royals müssen in Sachen Mode einiges beachten und sich an gewisse Regeln halten.

Aber das gilt nicht nur für Herzogin Catherine, 37, & Co. - auch ihre Sprösslinge und insbesondere der zukünftige Thronfolger Prinz George, sechs, hat bestimme Fashion-Regeln zu befolgen. Doch ausgerechnet beim Neujahrsgroß-Foto bricht er mit der wichtigsten. 

Kendall Jenner

Ihr durchsichtiges Kleid sorgt für Aufruhr

Kendall Jenner
Ups! Ist Kendall Jenner bewusst, dass sie mit diesem Kleid ganz schön tief blicken lässt?
©Gala

Prinz George: Süßer Neujahrsgruß verzückt

Stolz sieht er aus, der sechsjährige Prinz George, als er neben seiner Uroma, Queen Elizabeth, 93, seinem Opa Prinz Charles, 71, und seinem Papa, Prinz William, 37, posiert. Es ist ein Neujahrsgruß der britischen Thronfolger aus vier Generationen. Und gleichzeitig auch ein Fashion-Statement des sechsjährigen George. 

Zehn royale Moderegeln

Ach, deswegen trägt George immer Shorts!

Herzogin Catherine + Prinz George

Prinz George tauscht Shorts gegen Hose

Denn: Auf dem Foto hat der älteste Sohn von Herzogin Kate und Prinz William seine niedlichen Shorts, mit denen er sich in der Vergangenheit auf so gut wie jedem Foto präsentiert, in eine lange, blau-grün karierte Hose eingetauscht. Warum das ungewöhnlich ist? Im britischen Königshaus gibt es eine bestimmte Altersgrenze, wann Prinzen ihr Beinkleid ändern - und die hat Prinz George mit seinen sechs Jahren eigentlich noch nicht erreicht. "Lange Hosen sind nur für ältere Jungs und Männer gedacht", weiß der britische Knigge-Experte William Hanson. Demnach dürfte der Prinz erst in zwei Jahren lange Hosen tragen.

An dieser Tradition hält Prinz George jedoch fest

An einer Tradition hält Prinz George jedoch fest: Sein weißes Hemd mit farblich abgesetzter Knopfleiste ist bereits fester Bestandteil seiner Garderobe für offizielle Anlässe. Bereits bei der Taufe seiner jüngeren Schwester Charlotte, vier, und seinem Bruder Prinz Louis, eins, zeigte sich George in seinem Hingucker-Hemd mit Bubi-Kragen. 

Festlich gekleidet verlassen die beiden Geschwisterchen Prinzessin Charlotte und Prinz George die Kirche. 

Dass George nun für das Neujahrs-Foto eine lange, statt einer kurzen Hose wählt, wirkt zwar auf dem ersten Blick etwas ungewohnt, doch zeigt es auch, wie groß und vor allem auch reif George geworden ist. Und: Wie schön zu wissen, dass auch bei den britischen Royals Ausnahmen die Regel bestätigen. 

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr: