Prinz George: Deshalb trägt er immer Shorts

Ob bei Regen oder Sonnenschein: Prinz George trägt bei seinen Auftritten immer kurze Hosen. Warum eigentlich?

Prinz George

Stil kann man gar nicht früh genug haben: Prinz George ist mit seinem zarten Alter von drei Jahren bereits ein absolutes Fashion-Vorbild für viele Briten. Was er trägt, ist innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Georgies Look: Shorts und Kniestrümpfe

Mama Herzogin Catherine und der Mini-Royal verfolgen bei der Auswahl seiner Gaderobe offenbar eine klare Linie: Ob im Sommer oder im Winter, ob bei Regen oder Sonnenschein - Klein-George trägt bei Auftritten immer kurze Hosen mit passenden Kniestrümpfen. Auch bei seiner Ankunft in Kanada steigt der Prinz mit kurzen Hosen aus dem Flieger. 

Bei der Ankunft in Kanada trägt Prinz George eine Shorts des spanischen Labels "Pepa and Company" für rund 44 Euro.

Viele Beobachter fragen sich zu Recht: Was hat es mit dem ungewöhnlichen Look bei frischen Temperaturen auf sich? Weigert sich George etwas anderes als seine geliebten Bermuda-Shorts anzuziehen?

Das steckt dahinter

Ingrid Seward, Chefredakteurin des britischen Magazins "Majesty" hat eine einfache Erklärung für den royalen Mode-Tick. "Jungs tragen kurze Hosen, bis sie acht Jahre alt sind. Das ist sehr britisch", erklärte die Expertin in einem Interview. Auch Georgies Großvater Prinz Charles, sein Vater Prinz William und Onkel Prinz Harry trugen als kleine Jungs häufig Shorts.

Mit dieser Tradition im Hause Windsor wollen Kate und William nun natürlich nicht brechen. Seward zufolge wäre es undenkbar, wenn George jetzt lange Hosen trüge. "Das würde als nicht standesgemäß wahrgenommen."

Prinz George trägt in der Öffentlichkeit immer kurze Shorts

Im Alter von acht Jahren ändert sich alles

Wenn Prinz George es wie Prinz William macht, wartet in fünf Jahren ein besonderer Moment auf ihn: Sein Vater soll in der Öffentlichkeit keine langen Hosen getragen haben, bis er im Alter von acht Jahren auf die Ludgrove School gewechselt sei. "Die Jungen fühlen sich dann plötzlich sehr erwachsen", weiß die Expertin.

Prinz George

Englands Prinz Charming

Juli 2018  Der kleine Frechdachs Prinz George bei der Taufe seines Bruders Prinz Louis. 
Mai 2018  Hach, was ist er nur wieder niedlich. Prinz George verzückt einmal mehr, als er bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle auf der Treppe der St George's Kapelle erscheint. Mit skeptisch süßem Blick, etwas voreilig und wie immer äußerst charmant. 
April 2018  Noch ist der Blick von Prinz George recht skeptisch, als er sich mit seiner Schwester Charlotte und Papa Prinz William auf den ins Lindo Wing Krankenhaus macht, in dem gerade sein Bruder Prinz Louis das Licht der Welt erblickt hat.  
Prinz William, Prinz George und Schulleiterin Helen Haslem

51

Selbst im Winter dürfen wir also damit rechnen, dass George sich treu bleibt und wir ihn in den bekannten Shorts sehen. Damit er nicht friert, werden die Beine des kleinen Prinzen in kuschelige Kniestrümpfe gepackt.

Privat darf es auch mal lang ein

Privat kann es übrigens durchaus passieren, dass der Mini-Royal lange Hosen trägt. Ein Mal wurde er so auch schon abgelichtet: US-Präsident Barack Obama und First Lady Michelle Obama empfing er im April im heimischen Wohnzimmer im langem Pyjama und Bademantel.

Themen

Erfahren Sie mehr: