VG-Wort Pixel

Pippa Middleton Knack-Po-Programm für ihre Hochzeit


Die Bilder von Pippas Knack-Po-Auftritt bei der königlichen Hochzeit ihrer Schwester Herzogin Catherine gingen um die Welt. Nun bringt sie sich für ihren eigenen großen Tag in Topform

Als am 29. Mai 2011 die royalen Hochzeitsglocken leuteten und Herzogin Catherine, 35, und Prinz William, 34,  sich das Ja-Wort gaben, waren die Blicke nicht nur auf das frisch gebackene Traumpaar gerichtet. Der Knack-Po von Kates jüngerer Schwester Pippa Middleton, 33, sorgte in ihrem weißen Brautjungfern-Kleid von Alexander McQueen für ordentlich Gesprächsstoff. 

Pippa Middelton macht sich fit für ihre Hochzeit

Jetzt steht der Termin für Pippas eigenen großen Tag fest: Am 20. Mai 2017 tritt sie mit dem Finanzmanager James Matthews, 41, vor den Altar. Zur Vorbereitung auf ihre Hochzeit verfolgt die sportbegeisterte Pippa aktuell natürlich ein besonderes Ernährungs- und Fitness-Programm.

Sirt Food Diet

Laut "E! Online" ist Pippa ein Fan der "Sirt Food Diet", nach den Ernährungsexperten Aidan Goggins und Glen Matten. "Sirt" ist die Abkürzung für Sirutin, eine Gruppe von Proteinen die den Körper vor Stress schützen sollen. Dazu zählen beispielsweise Grünkohl, Kapern, Blaubeeren und Zitrusfrüchte. Durch das Ernährungskonzept soll der Zellstoffwechsel heruntergefahren werden, was wiederum unter anderem den Alterungsprozess verlangsamt. Wenn man den beiden Experten glauben schenken kann, verliert man mit Hilfe der "Sirt Food Diet" in wenigen Wochen mehrere Kilos. Klingt zumindest nach einer effektiven Last-Minute-Diät für Bräute, die sich vergleichsweise leicht in den Alltag integrieren lässt.  

Pippa Middleton joggt mit ihren Hunden durch London und bringt sich so für ihre kommende Hochzeit am 20. Mai 2017 in Form. 
Pippa Middleton joggt mit ihren Hunden durch London und bringt sich so für ihre kommende Hochzeit am 20. Mai 2017 in Form. 
© -

Pippas Knack-Po-Programm

Im Interview mit dem Ernährungs-Magazin "Waitrose Weekend Magazine" enthüllte Pippa das Geheimnis um ihr berüchtigtes Hinterteil. Für einen knackigen Pippa-Po braucht es demnach nicht mehr als ein 30-minütiges Workout. Das Training soll ihr aus vier ganz klassischen Übungen wie Liegestützen, Squats, Wand-Push-Ups oder den sogenannten Leiter-Übungen bestehen. Wenn man dreimal in der Woche die Zähne zusammenbeißt und das 30-minütige Training absolviert, soll daraus dann ein Po à la Pippa resultieren. 

Wand-Push-Ups 

"Für den Anfang habe ich meine vier Favoriten-Übungen ausgewählt, die den kompletten Körper zu formen und alle zu Hause ausgeführt werden können", beschreibt Pippa ihr Sport-Programm. Dabei dauert jede Übung nicht mehr als zwei Minuten, nach jeder Einheit empfiehlt die Sportbegeisterte eine 30-sekündige Pause. Für den Pippa-Po joggt man bei der Leiter-Einheit auf einer Stelle, zieht ein Knie so hoch wie möglich, streckt dabei den entgegengesetzten Arm in die Luft und führt die Übung zwei Minuten lang fort. Bei einer andere Einheit, den Wand-Push-Ups, stützt man sich im Stehen an eine Wand und drückt sein Körpergewicht wieder zurück - hier sieht die schöne Brünette acht bis zwölf Wiederholungen vor.

sfi Gala

>> Pippa Middleton heiratet - alle Infos zur Society-Hochzeit des Jahres


Mehr zum Thema


Gala entdecken