Pierre Casiraghi: So haben Sie ihn noch nie gesehen

Pierre Casiraghi ist ein echter Traummann. Smart, ein wenig mysteriös und gutaussehend. Nun zeigt sich der Grimaldi-Spross jedoch von einer ganz anderen Seite und die ist noch viel umwerfender. Wir verraten, was dahinter steckt

Jung, gutaussehend, charmant - Pierre Casiraghi ist definitiv eine Augenweide. Millionen von Frauen beneiden seine Traumfrau Beatrice Borromeo. Die beiden sind aber auch ein entzückendes Paar.

Doch nun zeigt sich der Grimaldi-Spross ohne seine Liebste und von einer ganz anderen Seite.

Mollig statt dünn

Nike wirbt als erste Sportmarke mit Plus-Size-Puppen

Nike Store
Dünn war gestern: Seit neuestem wirbt die Sportmarke Nike auch in Europa mit Plus-Size-Schaufensterpuppen und erntet dafür nicht nur Lob.
©Gala

So haben Sie ihn noch nie gesehen

Pierre ist schon seit Jahren begeisterter Segler und geht diesem Hobby auch regelmäßig nach. Er liebt den Wettkampf, das Gemeinschaftsgefühl und die Herausforderung.

Nun steht dem 28-Jährigen sein erster Wettkampf an Bord eines fliegenden Katamarans mit Foils bevor. Anlässlich der GC32-Regatta wurde ein Race Jacket von der Marke Fay (www.fay.com) in Kooperation mit dem Onlineshop "TheLuxer.com" in limitierter Auflage entworfen, das Pierre Casiraghi und sein Team während der Tour tragen werden.

Diese Bilder können sich sehen lassen: Pierre Casiraghi und seine Crew.

Pierre als Model

Rosenball

Die Tops und Flops

beatrice und pierre casiraghi auf dem rosenball
prince albert von monaco mit schwester caroline auf dem rosenball
karl lagerfeld auf dem rosenball in monaco
charlotte casiraghi und alexandra von hannover auf dem rosenball

9

Für die windabweisenden Jacken, durch deren Verkauf ein wohltätiger Zweck unterstützt wird, stand der smarte Monegasse mit seinem Team vor der Kamera und präsentiert sich von seiner besten Seite. In Rot und Weiß gehalten präsentiert sich die limitierte Jacke und greift damit die Farben der Flagge des Fürstentums Monaco auf.

Pierre schwärmt: "Diese Jacke vereint Style mit Funktionalität. Sie sieht nicht nur gut aus, sondern schützt perfekt vor Wind und Regen. So fühlt man sich beim Segeln richtig wohl."

Soziales Engagement

Der gesamte Erlös aus dem Verkauf des Race Jackets geht zugunsten der Sanierung und des Baus des dritten Pavillons der Abteilung für Pädiatrie und Mangelernährung des "Hôpital des Petits" nach Markala, eine Stadt, die im Zentrum des afrikanischen Landes Mali liegt.

Pierre scheint an der Wohltätigkeitsarbeit mehr und mehr Gefallen zu finden. Inzwischen kann er auf eine beachtliche Erfahrung in diesem Bereich zurückblicken.

Ach Pierre, das macht dich nur noch attraktiver! Wir sind begeistert.

Themen

Erfahren Sie mehr: