Philipp Plein: Der Designer ist Guest Editor Fashion bei GALA

Überraschender Einblick in die persönliche Welt des Designers: Philipp Plein hat als Guest Editor Fashion die aktuelle Ausgabe der GALA (Ausgabe 46, ab heute im Handel) mitgestaltet. Und das erwartet Sie!

Philipp Plein mit eigenem GALA-Cover (nur in limitierter Auflage).

Sein Label wird international gefeiert – Beyoncé, Taylor Swift und Madonna lieben seine extravagante Mode. Zusammen mit dem deutschen Model Lena Gercke präsentiert der Designer in einer ausdrucksstarken Modestrecke seine aktuelle Herbst-/Winter-Kollektion.

Außerdem erzählt er, warum er den Spirit von Berlin so sehr vermisst und verrät seine persönlichen Hotspots der Hauptstadt: Wo lässt er sich inspirieren und in welchen Lokalen trifft er sich zum Austausch mit Freunden aus der Fashion-Branche. Ein besonderes Highlight der Kooperation: Philipp Plein erhält sein eigenes Cover in limitierter Auflage.

"GALA ist glamourös, modern und aufregend. Deshalb liebe ich das Heft und war erstmals bereit, so viel von mir preis zu geben. Das Projekt hat mir großen Spaß gemacht", so Philipp Plein.

Gala

Inhaltsverzeichnis

Gala: Inhaltsverzeichnis

Anne Meyer-Minnemann, Chefredakteurin GALA: "Wir freuen uns sehr, dass wir Philipp Plein als Guest Editor Fashion für die GALA gewinnen konnten und die Reihe weiter ausbauen. Er ist international ein gefeierter Designer und die Stars lieben seine Kollektionen. Seine Kreativität und Persönlichkeit haben uns begeistert. Er hat seinen ganz eigenen Stil und das spiegelt sich in der aktuellen Ausgabe wider."

GALA lässt damit eine bekannte Reihe wieder aufleben: Neben Heidi Klum und Roberto Cavalli ist Plein der dritte in einer illustren Reihe von Stars, die als Guest Editors am Heft mitgewirkt haben.

Die neue GALA - ab Donnerstag (5. November 2015) im Handel!

Exklusiv in der GALA

Lena Gercke als sexy Amazone

Schwarz statt blond, hart statt zart: Im großen GALA-Shooting zeig sich Lena von einer bisher unbekannten Seite - als sexy Amazone.
Themen

Erfahren Sie mehr: