VG-Wort Pixel

Nicki Minaj Gesicht für Cavalli

Nicki Minaj
© CoverMedia
Pop-Queen Nicki Minaj wird ab sofort für Cavalli werben, weil sie die ausgelassene und moderne Weiblichkeit der Cavalli-Frau verkörpert

Nicki Minaj, 32, wirbt künftig für die Mode von Luxusdesigner Roberto Cavalli, 74. Die amerikanische Rapperin ("Super Bass") ist der neueste Star, der für die Luxus-Kreationen des italienischen Labels die Werbetrommel rühren wird und übernimmt damit das Ruder von ihrer Kollegin Rita Ora (24, "How We Do").

Sehr zur Freude des berühmten Modemachers: "Ich habe Nicki Minaj ausgesucht, weil sie die ausgelassene und moderne Weiblichkeit der Cavalli-Frau verkörpert", schwärmte der Fashion-Profi von seinem neuen Testimonial. "In den vergangenen Jahren haben wir uns an Frauen in züchtiger Kleidung gewöhnt, die ihre Körperformen verstecken. Mit dieser Kampagne wollte ich eine starke Botschaft für eine Gegenbewegung senden. Ich wollte eine sinnliche Frau, die sich ihres Körpers bewusst ist und die keine Angst davor hat, ihre Kurven zu zeigen und diese vielmehr als Stärke nutzt."

Francesco Carrozzini, 32, heißt der Fotograf, der die sinnliche Nicki in einer Reihe von Kleidungsstücken mit typischen Cavalli-Prints zeigt.

Auf einem Foto sieht man die Künstlerin in einem bodenlangen Kleid mit Zebra-Muster, das sich durch ein Bikini-Top und einen Flatter-Rock auszeichnet. Auf einem weiteren Bild blickt sie in die Ferne und trägt dabei eine weiße Spitzen-Robe. Darüber hinaus präsentiert sie auch noch einen schwarzen Look. Auf dem Foto hat sie die Augen geschlossen und trägt eine Brille.

Auf der Twitter-Seite schreibt das Label: "Eine starke Sinnlichkeit zieht sich durch die Silhouetten der Kleider." Dazu hat das Unternehmen eine Aufnahme der Sängerin gepostet, in der sie eine schwarze transparente Abendrobe mit Neckholdern trägt.

Für die Hip-Hop-Grazie markiert dieser Coup einen weiteren Höhepunkt ihrer Karriere. Momentan schwimmt Nicki Minaj nämlich auf einer echten Erfolgswelle und feiert den großen Erfolgs ihres neuesten Albums "The Pinkprint".

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken