Helene Fischer im Latex-Konflikt: Jetzt meldet sich das ZDF zu Wort

Helene Fischer hat mit einem knappen Latex-Outfit für Diskussionen gesorgt. Nun hat sich das ZDF selbst geäußert - im Video sehen Sie, warum der Sender nun Position bezogen hat.

Helene Fischer während einem "Spürst du das?"-Konzert in Hamburg
Letztes Video wiederholen
Helene Fischer trug bei einem ihrer Auftritte ein enges Latex-Bustier. Ein Outfit, das der Moderatorin Maja Fischer so gar nicht gefiel - wie man ihren Twitter-Kommentaren entnehmen kann. Jetzt meldet sich das ZDF zu Wort.

Helene Fischer, 35, hat sich noch nicht einmal persönlich aus der Sommerpause zurückgemeldet, da brodelt schon die Kritikküche. Und das alles nur wegen einer Fernsehshow, die am Samstagabend im ZDF ausgestrahlt wurde. Die zeigte die schönsten Momente der Stadiontour des Schlagerstars. Trotz sehnsüchtiger Erwartung kam die Show dann aber doch gar nicht so gut an, Helene Fischer hatte gleich zwei Enttäuschungen zu verbuchen. Eine davon: Ihr Latex-Outfit war nicht jedermanns Sache. Besonders einer ZDF-Moderatorin gefiel der Look so gar nicht.

Themen

Erfahren Sie mehr: