VG-Wort Pixel

Oscars 2020 Natalie Portman mit Statement-Cape

Natalie Portman setzt mit ihrem Mantel bei den Oscars 202o ein politisches Statement
Natalie Portman setzt mit ihrem Mantel bei den Oscars 202o ein politisches Statement
© Getty Images
Hollywood-Star Natalie Portman erschien zu den Oscars in einem besonderen Cape. Mit der Stickerei setzte sie ein Zeichen für Regisseurinnen.

Elegantes Statement bei den Oscars 2020! Natalie Portman, 38, erschien auf dem roten Teppich der Preisverleihung am Sonntag in Los Angeles mit einem Statement-Umhang von Dior. Das schwarze Cape war mit goldenen Lettern bestickt. Zu lesen waren Namen von Regisseurinnen, die Portmans Ansicht nach zwar hervorragende Arbeit geleistet hatten aber dennoch nicht nominiert wurden. 

Für diese Regisseurinnen setzt sich Natalie Portman ein

In zarten Lettern gedenkt Natalie Portman folgenden Regisseurinnen: Lorene Scarfia ("Hustlers"), Lulu Wang ("The Farewell"), Greta Gerwig ("Little Women"), Mati Diop ("Atlantique"), Marielle Heller ("Der wunderbare Mr. Rogers"), Melina Matsoukas ("Queen & Slim"), Alma Har'el ("Honey Boy"), Céline Sciamma ("Porträt einer jungen Frau in Flammen").

Anstatt mit mehr Diversity zu glänzen, waren wieder einmal nur fünf männliche Filmschaffende für die begehrte Trophäe des Besten Regisseurs nominiert worden: Martin Scorsese mit "The Irishman", Todd Phillips für seinen "Joker",  Sam Mendes und "1917", Quentin Tarantino mit "One Upon a Time... in Hollywood" und Bong Joon-ho und sein"Parasite" - wobei Letzterer sich schlussendlich durchsetzte.

"Ich wollte die Frauen, die für ihre unglaubliche Arbeit nicht anerkannt wurden, auf meine subtile Art anerkennen", kommentiert Natalie Portman auf dem roten Teppich ihr feministisches Statement. 

SpotOnNews Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken